Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Joué Play MIDI Controller

Joué Play MIDI Controller  ·  Quelle: Joue Music Instruments

Joué Play ist das neuste Werk des französischen Unternehmens Joué Instruments. Der MIDI-Controller beruft sich auf die wesentlichen Features, die den Vorgänger ausgezeichnet haben, versucht aber gleichzeitig, ein größeres Publikum anzusprechen. Joué Play soll auch Leuten ohne musikalische Ausbildung Spaß machen. Außerdem wird dies ein etwas günstigeres Modell, allerdings musste dafür auch an ein paar Stellen der Rotstift angesetzt werden.

Joué Play

Joué Play setzt auf das Zusammenspiel mit der zugehörigen App, die kostenlos für Smartphone und Tablet erhältlich sein wird. Der Controller lässt sich aber über USB-C ebenfalls mit dem Rechner verbinden und kann dann andere MIDI-fähige Software steuern.

Das grundlegende Konzept ist geblieben. Unterschiedliche Aufleger aus Silikon dienen als Controller-Oberflächen. Vier Varianten gibt es: Piano, Drum, Guitar und Keys. Die Sensoren reagieren auf expressives Spiel und unterstützen Multi-touch und Velocity. Im Gegensatz zum „größeren“ Modell müsst ihr allerdings auf MPE verzichten. Außerdem bekommt ihr die vier Pads in einheitlicher Größe, das Joué bietet unterschiedliche Größen und ist damit etwas modularer aufgestellt.

Joué Play

Joué Play

Das Konzept mit den austauschbaren Controller-Oberflächen ist schon ziemlich genial. Auch während des Spiels könnt ihr diese wechseln, die Belegung bleibt erhalten. Wenn ihr diese ändern wollt – zum Beispiel für den Einsatz mit einer anderen Software – müsst ihr ein kostenpflichtiges Upgrade auf den Joué Editor machen.

Das Material besteht aus Stahl sowie Buche und trägt das PEFC Siegel. Die Controller werden in Frankreich gebaut. Joué Play ist in zwei Farbvarianten erhältlich: Fire und Water. Beide kosten jeweils 267 Euro. Das Fire & Water Paket beinhaltet eine Controller-Hardware mit beiden Farbvarianten für die Oberflächen und kostet 299 Euro. Das Jam Pack beinhaltet zwei Geräte und ist für 460 Euro zu haben. Ab Oktober 2020 wird voraussichtlich geliefert.

Weitere Infos

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.