von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Bastl Instruments Crust

Bastl Instruments Pizza Crust  ·  Quelle: Bastl Instruments

ANZEIGE

Bastl Instruments Pizza Crust ist eine „hard-hitting drum voice“ auf der digitalen Pizza-Plattform. Mit verschiedenen Oszillatorkonfigurationen, einem Transient Shaper, einer schnellen Hüllkurve und Clipping tischt Pizza Crust Drum- und Percussion-Sounds auf, die die Boxen beben lassen.

ANZEIGE

Bastl Instruments Pizza Crust

Was ist das Beste an der Pizza? Natürlich der knusprige Rand! Zwei Jahre nach dem Oszillator Pizza stellt Bastl Instruments auf der Superbooth 24 das Percussion-Modul (Pizza) Crust vor. Die identische Anordnung der Buchsen und Regler verrät, dass hier erneut die gleiche Hardware-Plattform wie bei Pizza und auch dem Delay Basil zum Einsatz kommt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Anders als bei diesen Modulen, geht es bei Crust aber um Drum- und Percussion-Sounds – und zwar ausdrücklich um solche, die nicht zimperlich zur Sache gehen. Dafür verfügt Crust über vier verschiedene, mit dem Tone-Button wählbare Oszillatorkonfigurationen: FM, FM2, Dual und Ringmodulation. Die Oszillatoren tracken 1 V/Okt. und sind durch eine Pitch-Hüllkurve modulierbar. Außerdem gibt es eine Noise-Abteilung mit integriertem Tiefpassfilter und vier Modi (White Noise, Clap, Bit und Metallic). Tone und Noise lassen sich mit dem Layer-Fader miteinander mischen.

Die Hüllkurve bietet eine intuitive 1-Knopf-Steuerung: In der Mitte sind die Zeiten am kürzesten. Bewegt man den Regler im Uhrzeigersinn, wird die Decay-Zeit länger. Gegen den Uhrzeigersinn verlängert sich außerdem auch die Attack-Zeit, was Shaker-artige Verläufe ermöglicht. Einfach und effektiv!

ANZEIGE

Der schräg angeordnete Timbre-Fader ist eine Art Transient-Shaper. Links unten wird eher der Körper des Klangs betont, rechts oben der Attack.

Darüber hinaus bietet Crust eine Clipping-Sektion, die entweder als Soft Clipper mit Bass-Boost oder als Transient Shaper mit hartem Clipping arbeitet.

Durch zahlreiche CV-Eingänge sind die Klänge flexibel modulierbar. Neben den fest zugewiesenen Reglern und Eingängen gibt es einen flexibel nutzbaren CTRL-Regler nebst CV-Input, der verschiedene Parameter steuern kann.

Preis und Verfügbarkeit

Bastl Instruments Pizza Crust ist auf der Website des Herstellers für 333,75 € bestellbar und soll im Juni 2024 verfügbar sein.

Mehr Informationen zum Modul

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.