Geschätzte Lesezeit: 54 Sekunden
Aston Microphones Custom Shock Mount Front Top

Das Custom passt nur für die hauseigenen Mikrofone Spirit und Origin  ·  Quelle: astonmics.com

Zur (Winter) NAMM hatte Aston Microphones das Halo vorgestellt – ein Reflexionsfilter mit neuartigem Design und aus leichtem, recyceltem Material. Kollege Ralf war von ihm ganz angetan. Nun hat sich Aston die namhafte Firma Rycote (ebenfalls aus UK) wieder einmal zum Partner gemacht und einen lila Shockmount herausgebracht.

ANZEIGE
ANZEIGE

Die Farbwahl der InVision-Halterung ist wenig verwunderlich: passendes Lila, das auch schon beim Halo zum Einsatz kommt. Es wird ihn zukünftig in zwei Ausführungen geben: das bereits bekannte USM für alle Großmembran Kondensatormikrofone mit einem Durchmesser von 18 bis 25 mm und das neue Custom für die hauseigenen Mikrofone Origin und Spirit.

Ich glaube, die Funktionsweise von einem Shock Mount brauche ich keinem zu erklären. Wer also farblich in seinem Studio wegen dem Halo eh schon einen lila Fleck hat und nicht Rycotes „pinke“ Version haben mag, der kann hier zugreifen.

Für alle Sparfüchse: Das USM von Aston, das abgesehen von der Farbe BAUGLEICH zum Rycote USM ist, kostet nur 65 statt 109 Euro. Und man hat ein echtes Rycote zum vergleichsweise kleinen Preis! Nur so nebenbei … ;)

Mehr Infos:

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.