Arthur Kerns midiFILTr-PG - MIDI-Wahrscheinlichkeiten mit dem iPad

Arthur Kerns midiFILTr-PG - MIDI-Wahrscheinlichkeiten mit dem iPad  ·  Quelle: Arthur Kerns

Tools, die einem während der Kompositionsphase und des Live-Sets ein wenig unter die Arme greifen, sind bei den Musikern immer herzlich willkommen. Das dachte sich auch der Entwickler und Programmierer Arthur Kerns, der das MIDI-Filter midiFILTr-PG für das iOS App Audiobus 3 veröffentlicht hat. Dieses durchläuft einen Zufallsgenerator, der nach Wahrscheinlichkeiten MIDI-Daten durchlässt oder auch nicht.

Arthur Kerns programmiert für seine eigenen Musikkompositionen kleine Helfer-Apps, die ihm über die Schnittstelle Audiobus 3 für iPads und iPhones modulationstechnisch unter die Arme greifen sollen. Sein neuestes Werk nennt sich midiFILTr-PG und das filtert MIDI-Daten aus dem MIDI-Strom von Eingabegerät oder App zum Klangerzeuger.

Das Filtern wird durch euch gesteuert. Es stehen vier Modi zur Verfügung:

  • Gate: Hier könnt ihr eine Prozentzahl einstellen, die die Wahrscheinlichkeit darstellt, wie oft Noten der gespielten Abfolge durchgelassen werden. Zusätzlich könnt ihr den Gate-On- und Gate-Off-Wert bestimmen. Das ist die Anzahl der Noten, die nach einer erfolgreich gespielten Note hörbar sein werden, beziehungsweise nach einer gemuteten Note ebenfalls stumm bleiben.
  • Note: Ihr legt in diesem Menü eine Prozentzahl für die Spiel-Wahrscheinlichkeit der Notenhöhen fest.
  • Sequencer: Ein 8-Step-Sequencer läuft zum Tempo, in dem ihr pro Step die Wahrscheinlichkeiten bestimmen könnt. Um das Ganze interessanter zu gestalten, könnt ihr auch die Step-Anzahl verkürzen.
  • Thru: In diesem Modus läuft alles wie eingespielt durch.

Dieser MIDI-Effekt ist für diesen Preis ein wirklich interessantes Tool für mehr Abwechslung in euren Kompositionen. Wer viel mit iOS musiziert, sollte sich midiFILTr-PG einmal anschauen.

Preis und Spezifikationen

Arthur Kerns midiFILTr-PG bekommt ihr im Apple iTunes Store für 2,99 Euro. Die App erfordert iOS 10.2 oder höher auf einem iPhone, iPad oder iPod Touch und belegt 2,6 Megabyte im Speicher. Zusätzlich wird Audiobus 3 vorausgesetzt, in das ihr die App als Plug-in einfügen könnt. Wer kein Audiobus 3 besitzt, kann midiFILTr-PG auch über CoreMIDI Ein- und Ausgang ansteuern.

Mehr Infos

Video