Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Audeonic Apps StreamByter - MIDI-Effekte programmieren mit iOS

Audeonic Apps StreamByter - MIDI-Effekte programmieren mit iOS  ·  Quelle: Audeonic Apps

Mittlerweile wissen wir, dass iPad und Co. sehr interessante Helfer auf Bühnen sind und sich auch gut in der Studioumgebung verhalten. Hierzu gibt es einige Tools, die uns helfen musikalisch weiterzukommen. Eine neue App ist StreamByter der Firma Audeonic Apps. Sie sendet MIDI-Daten an Klangerzeuger jeder Art, die ihr vorher über eine Script-Sprache programmieren könnt. Das klingt recht komplex, ist aber sicherlich sehr effektiv!

StreamByter ist ein MIDI-Effekt für iDevices

Für StreamByter des Entwicklers Audeonic Apps, müsst ihr tatsächlich ein wenig programmieren können. Einsteiger profitieren von den mitgelieferten Presets, die hinter jeder Zeile aufklären, wie das Ganze funktioniert. So muss das auch sein, um nicht von Anfang an Interessierte abzuschrecken.

Das Tool läuft als AUv3 in jeder kompatiblen App und kann somit zu jedem MIDI-Empfänger geroutet werden. Von einfachen Programmschritten, wie Velocity-Änderungen oder Noten-Wiederholungen, bis hin zu super komplexen Programmen (MIDI-Limiter) ist alles möglich. Die App kann aber auch dazu genutzt werden, um Kanäle eines Klangerzeugers neu zu mappen. Also eigentlich ein Tool für Liveperformer, die noch mehr aus ihrem Setup herausholen wollen.

StreamByter basiert auf der MidiBus Bibliothek von dem Hersteller selbst. Am besten schaut ihr euch das Video an, das sehr einfach und gut erklärt, wie die App funktioniert.

Preis und Spezifikationen

Audeonic Apps StreamByter erhaltet ihr im Apple iTunes Store zu einem Preis von 7,99 Euro. Die App läuft auf iOS 8.0 oder höher und ist mit iPhone, iPad und iPod touch kompatibel. Es belegt 6,4 Megabyte auf eurem iDevice. Als AUv3 kann es in DAW-Apps eingesetzt werden (Voraussetzung iOS 11 oder höher). Über CoreMIDI könnt ihr eure angeschlossenen Klangerzeuger fernsteuern. Die App läuft ebenso stand-alone.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: