Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
AngelicVibes Neo - Multi-FX Engine mit neun Effekten

AngelicVibes Neo - Multi-FX Engine mit neun Effekten  ·  Quelle: AngelicVibes / Gearnews, Marcus

Der Hersteller AngelicVibes veröffentlicht mit Neo ein neues Plug-in, in dem neun verschiedene Effekte eure Sounds veredeln sollen. Und diese sind flexibel in Reihe geschaltet, so dass sie sich auch gegenseitig beeinflussen. Dadurch könnt ihr sehr komplexe Effektketten erstellen, die sich sehr kreativ in eure Songs einbringen lassen. Dazu ist der Preis recht attraktiv.

Neo und eure Klänge bewegen sich

Mit Neo präsentiert uns die Firma AngelicVibes ein Multi-Effekt-Plug-in mit neun unterschiedlichen Effekten. Mit dabei ist ein Filter, Equalizer, Reverb, Kompressor, Lo-fi, Drive, Delay, Stereo-Effekt und ein Chorus. Diese könnt ihr in Echtzeit in einem separaten Fenster bearbeiten oder über MIDI automatisieren. Die Reihenfolge aller Effekte in der Effektkette werden über Drag-and-drop festgelegt. Daraus ergeben sich unendlich viele Möglichkeiten und vor allem Ideen, neue Klänge zu erzeugen.

Ein Klick auf den Zufallsgenerator würfelt alle Parameter zufällig, so dass neue und vielleicht sogar sehr interessante Effektkombinationen entstehen. Eine schöne Idee, sehr schnell und effektiv Audiospuren mit den richtigen Effekten zu bearbeiten. Das freie Bearbeiten der Effektkette ist hier sicherlich ebenso ein großes Plus.

Preis und Spezifikationen

AngelicVibes Neo erhaltet ihr auf der Internetseite des Herstellers zu einem Preis von 49,95 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf Mac– und Windows-Rechnern als AU, VST und VST3 in 32 oder 64 Bit. Es wird ebenso neben einer limitierten Demoversion (alle zehn Minuten wird weißes Rauschen eingeblendet) ein herunterladbares PDF-Handbuch auf der Website angeboten. 70 Presets werden mitgeliefert.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: