Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Airwindows verschenkt BitGlitter - ein Hardware-ähnlicher Bit- und Auflösungs-Crusher als VST

Airwindows verschenkt BitGlitter - ein Hardware-ähnlicher Bit- und Auflösungs-Crusher als VST  ·  Quelle: Airwindows

Mister Airwindows Chris Johnson veröffentlicht regelmäßig wirklich interessante kostenlose Plug-ins zum Bearbeiten eurer Sounds und Spuren. Jetzt erweitert er seine mittlerweile riesige Produktpalette mit BitGlitter. Das Tool soll den Sound, wie die alten bekannten Sampler, Bitcrusher-technisch in die Mangel nehmen. Und das bringt den Sound der Achtziger und Neunziger zurück in unser heimisches Studio!

BitGlitter macht auf Oldschool-Sound

BitGlitter aus dem Hause Airwindows ist mal wieder ein wirklich interessantes Geschenk des Machers Chris Johnson. Es ist ein Sampler-Emulator. Also zumindest was den Sound angeht, der aus den alten legendären Sampler-Kisten kam, wie zum Beispiel dieser alte AKAI-Sampler-Sound. Reduziert, ein wenig kratzig, aber auf den Punkt – einfach passend.

Das Tool soll aber kein Bitcrusher sein. Es soll euch einfach nur helfen, eure Sounds durch mehr Griffigkeit besser in den Mix zu bekommen. Die grafische Benutzeroberfläche ist wie gewohnt eher sehr minimal und einfach gestrickt. Aber das sind Airwindows-Fans gewohnt. Die mystische Berechnung des Sounds passiert sowieso im Hintergrund der Software. Und wie sagt man so schön: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul! In diesem Sinne, viel Spaß beim „Bitcrushen“.

Preis und Spezifikationen

Airwindows BitGlitter bekommt ihr kostenlos auf der Website des Entwicklers Chris Johnson. Wer Chris kennt und seine Plug-ins schätzt, kann ihn auf seiner Patreon Seite finanziell unterstützen und dabei weitere Plug-ins im Bundle herunterladen. Durch diese „Spende“ wird auch gewährleistet, dass wir weiterhin Freeware Effekte erhalten. Das Plug-in läuft auf Mac OSX, Windows und Linux als AU und VST. Dazu ist der Code Open Source und darf weiterentwickelt werden. Wer mehr über die Arbeitsweise des Tools erfahren möchte, sollte sich den Text auf der Internetseite des Entwicklers durchlesen und das informative Demonstrations-Video anschauen.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: