Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Kostenlos: beatassist.eu verschenkt Kuma 508 FM-Synthesizer

Kostenlos: beatassist.eu verschenkt Kuma 508 FM-Synthesizer  ·  Quelle: beatassist.eu

Normalerweise stellen wir kostenlose Software nur zum Freeware Sonntag vor. Aber bei dem Kuma 508 FM-Synthesizer von beatassist.eu müssen wir definitiv heute eine Ausnahme machen. Denn dieser semi-modulare Klangerzeuger kann so einiges. Mit fünf FM-Algorithmen und drei Single-Oszillator-Modi ausgestattet, könnt ihr sehr vielseitige Klänge aus der digitalen Welt erstellen. Dazu gibt es eine umfangreich Filtersektion, die ihr mit virtuellen Patch-Kabeln verschalten könnt. Klingt gut? Worauf wartet ihr noch!

beatassist.eu Kuma 508 FM-Synthesizer Plug-in

Mit Kuma 508 veröffentlicht der Software-Hersteller beatassist.eu einen neuen semi-modularen FM-Synthesizer mit speziellen Eigenschaften und einer wirklich guten Ausstattung. Und das Beste daran: Dieses VST-Instrument ist absolut kostenlos und es gibt keinen Haken. Der Klangerzeuger enthält fünf Oszillatorsektionen, die ihr in fünf verschiedenen FM-Algorithmen miteinander verschalten könnt. Drei spezielle virtuell-analoge Oszillator-Modi sind ebenfalls auswählbar.

Jeder Oszillator verfügt über 22 Schwingungsformen. Dazu kommen ein Rauschgenerator, vier Filter, Distortion, zwei Hüllkurvengeneratoren (für Tonhöhe und Filter) und ein Reverb. Die einzelnen Filter lassen sich durch Patch-Kabel miteinander verbinden und mischen. Grafisch wirkt der Synthesizer nicht sehr modern. Aber einem geschenkten Gaul schaut man eben nicht ins Maul. Ein absoluter No-brainer, den ihr euch auf jeden Fall einmal anschauen solltet – denn ein FM-Synthesizer geht doch irgendwie immer! Oder seht ihr das anders?

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks findet ihr hier.

Preise und Daten

beatassist.eu Kuma 508 bekommt ihr kostenlos auf der Website des Entwicklers. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.8 oder höher und Windows 7 oder höher (Installation von Microsoft Visual C++ 2015/2017 Redistributable wird vorausgesetzt) als VST, VST3 und AU in 64 Bit. Etliche Presets von Sounddesignern liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

2 Antworten zu “Kostenlos: beatassist.eu verschenkt Kuma 508 FM-Synthesizer”

  1. Tobias sagt:

    Schade das Synthedit keinen Setup Installer hat.
    Schade das sich die *.sem & *.png Dateien nicht
    in seperate Unterordner kopieren. Schade das sich
    der Presetpfad nicht ändern oder anpassen läßt.
    Schade das die Klangfarbe des Synths immer gleich
    klingt. Schade das die Benutzeroberfläche so 1997
    ist. Schade das faßt jedes Preset nach Waveshaper
    klingt. Dennoch die CPU Auslastung war erfreulich.

  2. Edgar Marton sagt:

    Umsonst… naja, ist ja ganz schön aber der Klang ist nur für völlig unkritische Anwender interessant. Dann lieber Geld für ordentliche VST ausgeben und sich Zeit sparen um aus dem Ding auch nur irgendetwas entfernt Brauchbares herauszuholen. Kommentare über das GUI erspare ich mir … gleich wieder deinstalliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.