Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Zen Delay Compilation Contest

Zen Delay Compilation Contest  ·  Quelle: Liquid Sky Artistcollective

Das Liquid Sky Artistcollective startet einen Contest, bei dem alle aufgerufen sind, die ein Zen Delay besitzen. Als Gewinn lockt die Veröffentlichung deiner Musik auf einer exklusiven Compilation.

Zen Delay Compilation Contest

Falls du dich jetzt darauf gefreut hast, vielleicht ein Zen Delay gewinnen zu können, dann muss ich dich direkt enttäuschen. Und unsere eigene Verlosung ist leider auch schon vorbei und die Kommentarfunktion geschlossen.

Bei diesem Wettbewerb wird stattdessen vorausgesetzt, dass du ein Zen Delay besitzt. Vielleicht gehörst du dazu, ansonsten hast du natürlich auch noch die Möglichkeit, dich in den „erlauchten Kreis“ einzukaufen. Ist doch eine super Gelegenheit, einen kleinen Affiliate-Link zu unserem Partner Thomann einzubauen. Hier das Zen Delay bei Thomann*. Hier kannst du unseren Angecheckt-Beitrag zu dem Delay lesen.

Als Gewinn bei diesem Contest erwarten dich weder Geld, noch irgendeine teure Hardware oder andere materiellen Dinge, sondern ausschließlich die Veröffentlichung deiner Musik auf einer exklusiven Compilation.

Die Compilation

Hinter dem Wettbewerb steckt das Liquid Sky Artistcollective, dessen Team in Kooperation mit Erica Synths und dem Label Ninja Tune an der Entwicklung dieses Effektgeräts beteiligt war. Das Kollektiv plant, eine Compilation herauszubringen, auf deren Titeln das Zen Delay zum Einsatz kommt. Mit dem richtigen Tune und einem bisschen Glück landet dein Stück vielleicht auch darauf. Die Compilation soll als Vinyl in limitierter Auflage sowie als digitale Audiofiles erscheinen.

Sechs ausgewählte Tracks landen auf der Schallplatte, die Digitalveröffentlichung enthält insgesamt 27 Titel. Falls deine Kreation auf dem Vinyl veröffentlicht wird, bekommst du fünf Exemplare davon.

Die Bedingungen

Du schickst einen Track (dazu gleich mehr), bei dem das Zen Delay möglichst wild und kreativ zum Einsatz kommt. Je wilder und verrückter, desto besser! Als kleinen „Beweis“ für den Einsatz musst du ein kurzes Video zeigen, auf dem das Gerät bei der Performance zu sehen ist. Außerdem darf der ausgewählte Titel vorher noch nie irgendwo veröffentlicht worden sein. Und du musst garantieren, dass du der Urheber bist und keinerlei illegalen Samples benutzt hast. Das Stück darf auch nicht länger als fünf Minuten sein. Und du sollst nur einen Titel maximal einreichen. Stilistisch sind dir keine Grenzen gesetzt.

Bis zum 15. Januar 2021 muss der Tune im Kasten sein und als WAV- oder AIF-Datei über WetTansfer an liquidskyberlin@gmail.com geschickt werden. Der Betreff muss Zen Delay Compilation lauten. Alternativ kannst du SoundCloud benutzen, wenn dein Tune auf privat gestellt und die Download-Funktion aktiv ist. Die Audiodatei sollte so aussehen: Dein-Künstlername_Titel. Und die Kontaktdaten darfst du natürlich auch nicht vergessen. Sonst geht es dir wir mir – ich habe nämlich mal einen Remix-Wettberwerb gewonnen und davon erst neun Monate später erfahren. Alle Infos zu den Bedingungen findest du auch noch mal auf der unten verlinkten Website.

Wieso, weshalb, warum

Ingmar Koch, auch bekannt als Dr. Walker und Teil des Liquid Sky Artistcollective, will mit diesem Wettbewerb motivieren. So sagt er, dass Hersteller von Instrumenten in einer Zeit ohne Clubs und Konzerte den Menschen Anreize geben müssen, Musik zu machen.

Schade, dass ich nur ein Monotron Delay anbieten kann – ansonsten hätte ich vielleicht auch mitgemacht. In knapp einer Woche habe ich nämlich endlich mal wieder so richtig Zeit für mein Heimstudio.

Weitere Infos

Video

*Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.