Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Mac Pro im Studio gesichtet

Mac Pro im Studio gesichtet  ·  Quelle: Instagram / Calvin Harris

Während wir Normalsterbliche noch auf die (vielleicht bald anstehende) Veröffentlichung des neuen Mac Pro warten, steht die „Käsereibe“ anscheinend schon an einigen Orten herum. Das suggeriert jedenfalls ein Insta-Video des DJs und Produzenten Calvin Harris.

Der neue Mac Pro oder nur ein Hackintosh?

Wenn Calvin Harris sein Smartphone doch nur ein bisschen ruhiger gehalten hätte und vielleicht auch mal eine Spur näher dran gegangen wäre, würden vielleicht mehr Details sehen. Aber der Reihe nach: Ursprünglich wollte der Musiker uns nur (s)ein aufgebrezeltes Studio zeigen und vermutlich seinen neuen Hit anteasern. Naja, für die Fans von EDM tut es das Video auch.

Wir interessieren uns aber nicht so sehr für den Smiley an der Wand oder den brav aufgegessenen Teller – und ausnahmsweise mal auch nicht für die vielen Synthesizer und Racks. Die größte Aufmerksamkeit zieht der „ganz zufällig“ ständig ins Bild geratene Rechner. Die Optik sagt eigentlich ganz eindeutig „Käsereibe“.

Es könnte allerdings auch gut ein PC mit Dune Pro Case sein. Welche Präferenzen da der Herr Harris hat, weiß ich nicht. Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob das überhaupt sein Studio ist. In einem frühen Interview habe ich jedenfalls mal gelesen, dass der Mann ursprünglich ganz bescheiden mit Rechner und Software angefangen hat.

Dass Apple vorab schon einige (prominente) Menschen mit Hardware bestückt, kann ich mir vorstellen. Dabei geht es vor allem um das Feedback von professionellen Nutzern und Nutzerinnen. Für die Entwicklung ist das ein guter Weg.

Im Studio scheint der neue Rechner wohl seine Aufgaben zur Zufriedenheit zu erledigen. Was da wohl für ein Betriebssystem drauf ist? Ich denke mal, dass es sich nicht um Catalina handelt – denn da sollten alle nach wie vor die Finger von lassen!

Jetzt können wir natürlich spekulieren: Kommt der Mac Pro noch 2019 heraus? Versprochen hat es Apple jedenfalls. Vielleicht wird das Ding ja zusammen mit dem ebenfalls erwarteten Apple Mac Book Pro 16″ vorgestellt.

Weitere Infos

Video

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
LarifarimysputnikMario Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mario
Gast

Ich denke nicht, dass sich jemand der mit solchen Gerätschaften ziemlich viel Kohle verdient und Logic Pro einsetzt einen Hackintosh mit Fake-Gehäuse dahin stellt. ;-)

mysputnik
Gast

Das Design wäre auch nicht Apple-würdig! Nie und nimmer der neue Pro

Larifari
Gast

Dir ist schon klar dass das Design schon fast vor einem halben Jahr von Apple vorgestellt wurde ?
https://www.apple.com/de/mac-pro/

Larifari
Gast

Der Macpro hat 2 dicke Apple Logos an den Seitenteilen, welche hier fehlen.