Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Dunlop Way Hughe Pork & Pickle

Dunlop Way Hughe Pork & Pickle  ·  Quelle: Dunlop

Dunlop Way Hughe Pork & Pickle Rückseite

Rückseite  ·  Quelle: Dunlop

Dunlop Way Hughe Pork & Pickle von links

von links  ·  Quelle: Dunlop

Dunlop Way Hughe Pork & Pickle von rechts

von rechts  ·  Quelle: Dunlop

Dunlop Way Hughe Pork & Pickle Batteriefach

Batteriefach vorne  ·  Quelle: Dunlop

Von der zu Dunlop gehörenden Boutique-Pedal-Schmiede Way Huge kommt ein neuer Bass-Overdrive und -Fuzz: der Dunlop Way Huge Pork and Pickle Bass Overdrive

Zur Namensgebung sagen wir jetzt mal nix. Viel wichtiger ist, dass es sich beim Way Huge Pork and Pickle Bass Overdrive um das erste Bass-FX-Pedal aus der Way-Huge-Reihe überhaupt handelt. Damit sollen warme, Soft-Clipping-Overdrives aus dem Pork Loin Overdrive genauso möglich sein wie die fetten Klänge des Russian Pickle Fuzz.

Way Huge Pork and Pickle Bass Overdrive – zwei bekannte FX jetzt für den Bass

Aus diesen beiden Gitarren-Effektpedalen stammen nämlich die jetzt für Bass optimierten Schaltkreise. Zwischen den beiden Effekten wird mit dem kleinen Kippschalter in der oberen Mitte umgeschaltet. Volume-Drive- und Tone-Regler machen laut Way Huge das, was sie bei allen Effekten dieser Art machen. Prima, so sollte sich auch jeder Bassist direkt zurechtfinden.

Im neuen Dunlop-Effektpedal ist auch der Clean-Channel des Pork Loin Overdrive verbaut, einem modifizierten „Classic British Style“-Preamp. Beim Way Huge Pork and Pickle Bass Overdrive kann er aber in beiden Modi eingesetzt werden. So können nun auch der Fuzz und der Clean-Channel gemeinsam erklingen. Dazu wird der Clean-Channel mit dem kleinen linken Regler dem Signal hinzugemischt. Mit dem rechten kleinen Regler wird der Klang des Clean-Channels angepasst. Damit sollte man immer genug Pegel haben.

Für experimentierfreudige Bassisten gibt es laut Hersteller im Inneren des Pedals noch einige Möglichkeiten, den Klang stärker zu verändern. Die Schaltkreise von Pork Loin und Russian-Pickle haben einen Level-Regler, der vorab über die Effektstärken wacht. Für den Pork Loin gibt es außerdem Regler für Curve und Presence, mit denen der Klang dieses Effekts justiert werden kann.

Der Preis wird mit 169,99 US-$ angegeben, was für zwei Effekte in einem von einer Boutique-Pedal-Firma absolut angemessen erscheint.

Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: