von claudius | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Washburn Idol 2018 TEaser

Die beiden neuen Idols  ·  Quelle: Washburn

ANZEIGE

Ende des letzten Jahrtausends (1999) hatte Washburn die Idol vorgestellt. Eine Single Cut E-Gitarre, die irgendwie wie eine obenrum beschnittene Les Paul mit flacherem Body aussieht. Pünktlich vor der Sommer NAMM 2018 gibt es zwei neue Modelle – und das eine ist ein wahrer Hingucker.

ANZEIGE

Idol 2018

Gleich das Beste zuerst: Es gibt nun auch eine Version mit (Seymour Duncan) Single Coils im Stil einer Telecaster. Gleichzeitig wurde auch das Schlagbrett nach oben hin vergrößert – und die Decke tut ihr Übriges. „Burled Maple“, also verknotetes Ahorn ist für mich ein echter Hingucker. Dahinter steckt ein Esche-Body, Ahornhals mit Ebenholzgriffbrett und lackiert wird Vintage-Sunburst – passend dazu Gold-Hardware. Der Name ist immer noch so griffig: Idol WIT16 VSK-D. Weißte Bescheid.

Die Idol WI26 MRK-D ist wieder ein „normales“ Modell mit zwei Humbuckern, das Rot ist anders als bei der 15th Anniversary von 2014 nicht mehr Trans Red, sondern Metallic Red Copper. Die Pickups stammen auch wieder von Seymour Duncan: USA 59 und Custom 5. Unter dem Lack steckt Mahagoni an Body und Hals, darauf ein Ebenholzgriffbrett.

ANZEIGE

Beide Gitarren sollen im Laden für ca. 1426 USD noch dieses Jahr ausliegen. Ich gehe davon aus, dass beide auch auf der Sommer NAMM zu sehen sind.

Mehr Infos

Bildquellen:
  • Washburn Idol 2018 Red Medallic: Washburn
  • Washburn Idol 2018 Vintage Sunburst: Washburn
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert