Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Voxengo OldSkoolVerb Plus - das Freeware Reverb wird aufgepimpt

Voxengo OldSkoolVerb Plus - das Freeware Reverb wird aufgepimpt  ·  Quelle: http://www.voxengo.com/product/oldskoolverbplus/

Voxengo OldSkoolVerb Plus ist eine erweiterte Version des schon länger erhältlichen kostenlosen Reverb Plug-ins OldSkoolVerb. Genau wie sein gratis erhältliches Pendant berechnet das Plug-in das Reverb algorithmisch. Mit fünf Hall Emulationen ist das Plug-in auch recht breit gefächert einsetzbar. Und das für knapp unter 50 US Dollar. Zum testen reicht die kostenlose Version allemal. Wer mehr braucht, der sollte den Effekt auf jeden Fall antesten!

Emulieren kann OldSkoolVerb Plus ein Plate, Room, Hall, Stereo und Classic Reverb. Und das ist eigentlich für jeden Einsatz brauchbar. Viele veränderbare Parameter und die Voxengo-typische Oberfläche verführen zum Schrauben an dem Sound und lassen keinen Wunsch offen. Ein großer Unterschied zum kostenlosen OldSkoolVerb Plug-in ist das zusätzliche Spatialisationsmodul, mit dem die Lage und Breite des Reverbs justiert wird, das wiederum die Dichte des Reverbs vergrößern kann. Wer tiefer in die Materie einsteigen will, findet ein Handbuch im PDF-Format auf der Website zum Herunterladen. Einige Presets für den Einstieg sind dabei, ebenso wie ein A/B-Schalter zum Vergleichen zweier Einstellungen. Die Latenzen gehen laut Hersteller gegen „null“. Leider gibt es keine Hörprobe der Plus Version, aber dafür ein kostenloses Demo und natürlich die Freeware des OldSkoolVerbs. Wer auf das Plus, also den Spatializer verzichten kann, kommt auf jeden Fall sehr gut mit der Freeware aus, die ihr hier herunterladen könnt (sogar ohne Angabe der Email Adresse, oder ähnliches!).

Hier ein paar Soundbeispiele des kostenlosen OldSkoolVerb, der sich meiner Meinung nach nicht hinter dem Plus verstecken muss: http://www.voxengo.com/product/oldskoolverb/sound-examples/

Voxengo OldSkoolVerb Plus gibt es auf der Firmen-Website für 49,95 US Dollar. Das Plug-in läuft als AU oder VST, VST3 unter Mac OS 10.6 oder höher und Windows XP, Vista, 7, 8, 10 und höher. Wer das RTAS-Format benötigt, wird von Voxengo auf den FXpansion VST-RTAS Wrapper hingewiesen. Eine Demoversion lässt sich natürlich auch installieren. Diese wird alle 45 Sekunden für eine kurze Zeit unterbrochen.

Mehr Infos zu Voxengo OldSkoolVerb Plus findet ihr hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: