Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
tesseract modular - 12x12 buffered matrix

tesseract modular - 12x12 buffered matrix  ·  Quelle: tesseract modular

Verteiler, Multiples und Matrixmischer gibt es bereits und jeder, der mit Modularen arbeitet, braucht mindestens eine Handvoll davon. Die ultimative Lösung mit aktiver Pufferung ist seltener zu finden. Aber was ist, wenn jemand es wirklich mal ohne Kompromisse machen möchte? Dann sieht es wohl so aus wie die Tesseract 12×12 Matrix.

Man kann nie genug Verteiler und Multiples im System haben, es fehlt oft an ein paar Stellen, wo man 2 oder mehr Signale mischt und diese an weitere Stellen verteilen muss. Der Matrix-Mixer funktioniert für Audio- und Modulationssignale und lässt sich frei konfigurieren.

Tesseract 12×12 Matrix

Die Drehregler sind Mehrfachschalter und tatsächlich dazu da, um eins von 12 Signalen auszuwählen. Es lassen sich mehrere Eingänge auf verschiedene Ausgänge verteilen. Beispiel: Ein LFO und eine Hüllkurve als Steuerung für ein Filter wäre so ein Fall, der per Anschlagdynamik noch einmal seinerseits gesteuert werden soll.

LEDs zeigen durch ihre Farbe, was wo landet, um den Überblick zu behalten.  Im Extremfall könnte man einen Eingang auf 12 Ziele verteilen.

Wie schon erwähnt, sind alle diese 12 Wege der Tesseract 12×12 Matrix verstärkt, um immer sicher funktionierende Mischungen von Modulationen oder Audiosignalen zu erhalten. Diese lassen sich zwar nicht im Pegel justieren, sondern nur verteilen, aber auch sie werden nicht schwächer. Das ist wichtig, wenn sehr viele Signale im Spiel sind.

Weitere Information

Tesseracts Website befindet sich hier. Die Tesseract 12×12 Matrix ist für 200 Euro zu haben und es gibt auch noch einige Selbstbau-Angebote sowie eine 9×9 Matrix im Program.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: