Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Spitfire Audio verschenkt mit Modular Piano ein neues Instrument ihrer Labs Serie

Spitfire Audio verschenkt mit Modular Piano ein neues Instrument ihrer Labs Serie  ·  Quelle: Spitfire Audio

Modular Piano hört sich irgendwie nach einem Piano-Synthesizer oder irgendetwas Zusammenstellarem an. Aber so komplex ist es (leider) nicht. Spitfire Audio verschenken trotzdem im Zuge ihrer Labs Reihe ein neues Instrument mit wirklich interessantem Inhalt. Natürlich sind es Piano-Samples, die aber auf einem absolut ungewöhnlichen Weg produziert wurden. Und das Ganze wie immer kostenlos!

Modular Piano kostet nichts und klingt interessant

Mit Modular Piano veröffentlicht die Klangschmiede Spitfire Audio ein weiteres virtuelles Labs-Instrument. Dieses Mal dreht sich der Sound um ein Piano – aber kein Gewöhnliches. Das wäre auch nicht interessant genug. Im Januar 2019 entwickelte der Macher hinter dem Projekt, Christian Henson, dieses absolut ungewöhnlich klingende Sample-Pack für das Labs Plug-in. Er sampelte sein Piano (Schimmel) und ein Wurlitzer E-Piano. Diese Aufnahmen schickte er durch ein Modular-System mit vielen hochwertigen Modulen (Reverbs, Delays und mehr). Das Ergebnis ist Modular Piano mit zwölf einzigartigen neuartigen und atmosphärischen Klängen mit einem Hauch von „Industrial“.

Die grafische Oberfläche sollten Fans der Labs Serie schon kennen. Sehr einfach gestaltet, aber trotzdem mit einigen Parametern, die ihr zum Sounddesignen einsetzen könnt. Und das Ganze natürlich und wie immer als Freeware und einsetzbar für eurer Kreativität.

Preis und Spezifikationen

Spitfire Audio liefert Labs (darunter auch Modular Piano) kostenlos als VST, VST3, AU und AAX für Windows und macOS aus. Ihr müsst lediglich einen Account anlegen und somit eure persönlichen Daten an die Firma liefern. Danach könnt ihr das Freeware-Angebot des Herstellers in Anspruch nehmen und erhaltet eine große Bandbreite an verschiedenen virtuellen Instrumenten für euren Rechner.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: