Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
SSL UF8 DAW Controller

SSL UF8 DAW Controller  ·  Quelle: Solid State Logic

Mit UF8 stellt SSL (Solid State Logic) ein weiteres Gerät vor, das primär für kleinere Studios gedacht ist. Der DAW-Controller ist nicht nur für Musikproduktion und Mixing interessant, sondern ebenso für Postproduktion oder auch Pod-, Web- und Broadcasting. Ein flexibles Stück Hardware mit Unterstützung für die neue SSL „360° Control“-Software.

ANZEIGE
ANZEIGE

SSL UF8 DAW Controller

In den UF8 fließen SSL zufolge ganze 40 Jahre Studioerfahrung ein. Und die machen sich in dem Design bemerkbar, das laut dem Hersteller genau auf die zukünftigen User abgestimmt ist. SSL nennt da speziell die acht Farbdisplays, den „intelligenten“ Zugriff auf Fader und diverse Funktionen oder die in verschiedenen Winkeln mögliche Installation.

Dieser Controller verfügt über eine Integration mit den gängigen DAWs und soll sich für Musikproduktion, Mixing, Postproduktion und Webcasting gleichermaßen eignen. Über die neue SSL 360° Control Software erledigt ihr verschiedene Multi-Controller-Konfigurationen oder stellt individuelle Einstellungen für einzelne Tasten ein (fünf Bänke mit acht User-Keys und drei Quick-Keys). Über mehrere Layer lässt sich sogar DAW-Switching betreiben, um so schnell zwischen Projekten zu wechseln. Ihr seht, SSL hat sich einige Gedanken gemacht.

SSL UF8 DAW Controller

SSL UF8 DAW-Controller

Die Features im Detail

Die Hardware bietet acht Spuren, auf die ihr direkt zugreifen könnt. Diese sind mit berührungsempfindlichen 100 mm Fadern bestückt, verfügen über jeweils einen Endlos-Regler und hochauflösende Farbdisplays. Auf den Anzeigen seht ihr so immer die wichtigsten Infos der entsprechenden Spur.

Der sogenannte Channel Encoder auf der rechten Seite des Geräts übernimmt verschiedene Aufgaben. Mouse Scroll Emulation ist eine Funktion, mit der ihr dann genau die Parameter steuert, an der sich der Mauszeiger gerade befindet.

Neben Templates für den gängigen Digital Audio Workstations wechselt ihr über die Switch Control fließend zwischen drei simultan verbundenen DAWs.

Bis zu vier UF8 lassen sich zu einer Oberfläche mit insgesamt 32 Kanälen verketten. Als kleinen Bonus legt SSL die beiden Plug-ins Vocalstrip 2 und Drumstrip bei.

SSL UF8 DAW Controller

SSL UF8 DAW Controller

Verfügbarkeit und Preis

Solid State Logic UF8 ist für 1289 Euro erhältlich. Auch bei Thomann könnt ihr vorbestellen, geliefert wird in ein bis zwei Wochen. Hier der Controller bei Thomann*

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Affiliate-Link

ANZEIGE
ANZEIGE

8 Antworten zu “SSL UF8: Flexibler DAW Controller mit Farbdisplays und 100 mm Fadern”

  1. Stan sagt:

    Sowas als VST Controller – ausschliesslich mit Buttons, Knobs und Displays, ähnlich dem neuen Behringer BCR 32, wäre ein Traum. Ein BCR32 mit Displays

    Motorisierte fader sind gar nicht nötig, um Synthesizer zu kontrollieren

  2. Marc sagt:

    Also ich find den UF8 nicht für unter 1.290€, statt den 999€…

  3. Panta Flux sagt:

    Wieso gab es den denn vor wenigen Monaten, als ich mich nach langem Abwägen fauler Kompromisse zum annehmbaren Preis bei guter Qualität für den Platform M+ von icon entschied, noch nicht?

    Dieser Controller sieht tatsächlich so aus, als wäre er das, wonach ich eigentlich gesucht hatte.

  4. sheggie sagt:

    Viiiiiel zu teuer! Wieso bekommt das Presonus mit dem Faderport 8 für weniger als die Hälfte hin? Beide sind made in China!

  5. Mirko sagt:

    Der ist wirklich chic!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.