Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Sampleson Things - der perfekte Synthesizer für den Einsteiger?

Sampleson Things - der perfekte Synthesizer für den Einsteiger?  ·  Quelle: Sampleson

Der Software-Entwickler Sampleson veröffentlicht mit Things einen Synthesizer der einfachen Art. Naja, zumindest augenscheinlich. Denn unter der Haube scheint der Klangerzeuger sehr komplexe Syntheseformen und Effektprozessoren miteinander zu verbinden. Und das Ergebnis kann sich auch hören lassen.

Mit Things ohne Vorkenntnisse Klänge kreieren

Things soll vor allem ungeübte Soundbastler, Musiker und Sounddesigner ansprechen, die schnell und intuitiv zum bestmöglichen Klangergebnis kommen wollen. Denn genau hierfür ist der Synthesizer von der Firma Sampleson entwickelt worden. Mit wenigen Klicks und nur den wichtigsten Reglern könnt ihr den Sound des Klangerzeugers euren Wünschen entsprechend einstellen.

Um alles auch im Blick zu haben, gibt es in der Mitte des GUI die sogenannte „Descriptors Area“. Hier werden Figuren oder Gebilde gezeigt, die dem Sound in etwa entsprechen sollen. Quasi eine weitere Hilfe für den Nutzer. Natürlich können versierte Anwender noch einige Schritte tiefer in den Klang eingreifen. Aber das ist meist nicht nötig.

Sehr interessant ist auch der grafische 4 bis 32 Step Sequencer. Hiermit lassen sich ebenso spielerisch einfach abwechslungsreiche Melodieverläufe erstellen. Schaut euch am besten einmal das Demovideo an, denn hier wird einiges gezeigt.

Preis und Spezifikationen

Sampleson Things erhaltet ihr im Moment auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von 19 US-Dollar anstatt 39 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf Mac OSX und Windows standalone, als VST und AU in 32 oder 64 Bit. Leider gibt es keine Demoversion. Eine Beschreibung der Funktionsweise findet ihr auf der Website.

Mehr Infos

Video

Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: