Puppenkopf als modularer Synthesizer? Oh ja!

Puppenkopf als modularer Synthesizer? Oh ja!  ·  Quelle: Andrew Huang

Der Circuit Bender und Hardware Bastler Simon The Magpie stellt dem YouTube Blogger und Musiker Andrew Huang den ungewöhnlichsten Klangerzeuger ever(!) zum Testen zur Verfügung. Simon ist eigentlich bekannt für seine abstrusen Samplepacks, die er von einem aus zirka 20 Meter stürzenden Piano aufgenommen hat. Also könnt ihr euch bestimmt schon vorstellen, wie „freaky“ seine nächsten Instrumente sind. Wer möchte testen?

Andrew Huang spielt mit der Puppe

Die YouTube Videos des Bloggers und Musikers Andrew Huang sind eigentlich immer ein Garant für eine gute Unterhaltung. Oft kann man sogar etwas lernen oder bekommt tatsächlich neue Ideen das eine oder andere für das eigene Soundstudio zuzulegen. Dieses Mal ist es aber etwas anders. Denn er bekommt Post von dem Hardware-Bastler und Klangkünstler Simon The Magpie. In dem Paket befinden sich eine Taube aus Kunststoff, ein solarbetriebener C- Controller und eine zerlegte Spielzeugpuppe.

Die Taube ist wohl nur Garnitur und kann keinen Sound erzeugen. Der Solar-Controller dagegen besteht aus einem Feld aus Solarpanels, einem Regler für die Intensität, einem Umkehrschalter und einem CV-Ausgang, um andere Geräte zu steuern. Somit kann Huang mittels Licht Soundparameter seines Modular Systems verändern. Das interessante des Pakets aber ist die Puppe. Ein abgeschnittenes Bein mit Klinkeneingang enthält ein Kontaktmikrofon, das auch wirklich gut funktioniert. Ungewöhnlich und witzig!

Der Klangerzeuger steckt aber im Kopf der Puppe. Diesen kann der YouTuber sogar über CV-Eingänge in sein Modular System einbinden und für einen Song einsetzen. Ihr müsst euch definitiv das Video anschauen, um zu verstehen, was hinter oder besser gesagt in den Klangerzeugern steckt. Am Ende erstellt Huang sogar einen eigenen Acid Track mit den Instrumenten. Respekt und viel Spaß!

Preis und Spezifikationen

Leider gibt es keine Erwähnung, dass diese Klangerzeuger jemals kommerziell vertrieben werden sollen, noch Preisangaben zu den Einzelteilen oder eine Bastelanleitung. Hier müsst ihr selber kreativ werden und euch mit verschiedenen Bauteilen etwas Eigenes erstellen. Tutorials zum Bauen eines Synthesizers findet ihr in Mengen auf YouTube.

Mehr Infos

Video

  • Jon Schnee

    The Shit goes on!