Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
PreSonus R80 V2

PreSonus R80 V2  ·  Quelle: PreSonus

ANZEIGE

PreSonus nimmt sich die R-Serie vor und verpasst dieser mit R65 V2 und R80 V2 ein Update. Die aktiven AMT Monitore bieten mehr Optionen für Einstellungen und Anpassungen als die Vorgänger. Und auch der Verstärker wurde überarbeitet.

ANZEIGE
ANZEIGE

PreSonus R65 V2 und R80 V2

In beiden Modellen steckt ein 6,8 Zoll Air Motion Transformator (dafür steht die Abkürzung AMT), der von einem 65 Watt Class-A/B-Verstärker angetrieben wird. Die dünn gefalteten (< 0,01 mm) Kapton-Membranen sollen hier ohne Verzögerung auf elektrische Steuersignale reagieren und speziell dadurch Transienten schnell wiedergeben.

Der Hersteller betont außerdem, dass durch das AMT-Design im Vergleich zu anderen Tweetern ein besonders großer Sweet-Spot ermöglicht wird. Das Gehäuse sorgt aber gleichzeitig für ein fokussiertes vertikales Abstrahlverhalten. Das reduziert Reflexionen von Boden, Decke oder der Arbeitsfläche. Phasen- und Kohärenzprobleme reduzieren die neuen Speaker so auf ein Minimum.

Der Woofer misst beim R65 V2 6,5 Zoll und beim R80 V2 8 Zoll – eine 75 Watt Class-A/B-Endstufe versorgt diese jeweils- PreSonus sagt, dass diese genügend Übersteuerungsreserven bietet und eine verzerrungsfreie Wiedergabe garantiert. Der Frequenzgang der R65 V2 geht von 45 Hz bis 22 kHz, bei R80 V2 geht dieser von 40 Hz bis 22 kHz.

PreSonus R65 V2

PreSonus R65 V2

Akustische Anpassungen wie bei der Eris-Baureihe

Neben den upgedateten Verstärkern zeichnet sich die neue Reihe speziell durch die neuen Optionen für akustische Anpassungen aus. Diese orientieren sich an der Eris-Reihe und bieten analoge Regler für Low-Cut sowie Mid- und High-Frequency. Der dreistufige Acoustic-Space-Schalter ermöglicht eine zusätzliche Anpassung, wenn die Monitore in Wandnähe oder Ecken stehen.

In Bezug auf die Anschlüsse geben sich die V2-Modelle weiterhin flexibel. So findet ihr neben einem XLR- und Klinkenanschluss auch weiterhin Cinch-Buchsen. So ist ein Aufbau in den unterschiedlichsten Setups unkompliziert.

Beim Kauf gibt es die Studio Magic Suite obendrauf. Dieses Software-Paket enthält die DAW Ableton Live Lite und eine ganze Reihe von Plug-ins verschiedener Hersteller plus einiger Samples. Einen Überblick findet ihr hier.

PreSonus R80 V2

PreSonus R80 V2

Verfügbarkeit und Preise

Beide Modelle sind in Kürze verfügbar. R65 V2 kostet 299 Euro pro Stück (hier bei Thomann*), R80 V2 bekommt ihr für 399 Euro pro Stück (hier bei Thomann*).

Weitere Infos über PreSonus R65 V2 und R80 V2

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Affiliate-Link

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.