von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Presonus Eris 4.5BT 2nd Gen

Presonus Eris 4.5BT 2nd Gen  ·  Quelle: Presonus

ANZEIGE

Presonus Eris 3.5BT 2nd Gen und Eris 4.5BT 2nd Gen sind neue Studiomonitore, die wie die Vorgänger auf Bluetooth-Unterstützung und einen günstigen Paarpreis setzen. Der Hersteller richtet sich damit nicht nur an Recording-Einsteiger, sondern auch an alle Content-Producer und ebenso Leute, die gerne zocken oder einfach nur Musik hören. Die Unterschiede zum Vorgänger fallen nicht groß aus.

ANZEIGE

Presonus Eris 3.5BT und Eris 4.5BT 2nd Gen sind Studiomonitore mit Bluetooth-Anbindung

Vor fast vier Jahren stellte Presonus die Vorgängermodelle, jetzt sind Presonus Eris 3.5BT und Eris 4.5BT in der zweiten Generation erhältlich.

Viel hat sich nicht geändert. So besitzt das kleinere Modell ganz dem Namen entsprechend einen 3,5 Zoll Tieftöner, der etwas größere Lautsprecher setzt auf 4,5 Zoll. Die Woofer sind mit einer Kevlar-Membran bestückt und versprechen weiterhin eine saubere Basswiedergabe sowie gleichmäßiges Abstrahlverhalten. Dazu kommt bei beiden Modellen je ein Hochtöner mit Seidenmembran in 1 Zoll Größe. Die kleinen Studio- und Multimedia-Monitore setzen übrigens nach wie vor auf ein Bassreflexgehäuse.

Die zweite Generation der Presonus Eris 3.5BT bietet einen Frequenzgang von 80 Hz bis 20 kHz. Presonus Eris 4.5BT 2nd Gen stellt bereits ab 70 Hz dar. Für Raumanpassungen stehen jeweils Höhenregler und Tiefenregler (mit -6 bis +6 dB) bereit.

In beiden Monitoren sorgt eine Class-AB-Endstufe für 2x 25 Watt für die erforderliche Leistung. Wie gehabt befindet sich diese Endstufe in der linken Box – die rechte wird von der linken Seite „gefüttert“.

ANZEIGE
Rückseite der Eris 3.5BT 2nd Gen

Rückseite der Eris 3.5BT 2nd Gen

An den Anschlüssen hat sich bei beiden Modellen ebenfalls nichts verändert. Neben Klinke (symmetrisch) steht Cinch zur Verfügung, damit lassen sich Presonus Eris 3.5BT und Presonus Eris 4.5BT bereits recht flexibel einsetzen.

An der Vorderseite sitzt aber zusätzlich ein Aux-Eingang für 3,5 mm Stereo-Miniklinke. So schließt du schnell ein Smartphone oder anderes Device an. Direkt daneben befindet sich ein Kopfhörerausgang, das ist durchaus praktisch.

Der Bonus ist natürlich die Bluetooth-Anbindung, die in beiden Modellen über Bluetooth 5 funktioniert.

Die Unterschiede zu der ersten Generation fallen marginal aus. Die Optik sieht in Details ein bisschen frischer aus. Außerdem sehe ich bei den Presonus Eris 3.5BT 2nd Gen und Eris 4.5BT 2nd Gen eine auf der Rückseite zuschaltbare Standby-Funktion. Die hat es beim Vorgänger nicht gegeben.

Verfügbarkeit und Preise

Presonus Eris 3.5BT 2nd und Eris 4.5BT 2nd Gen erscheinen in wenigen Wochen für 138 Euro beziehungsweise 198 Euro im Paarpreis. Hier bei Thomann vorbestellen*.

Presonus Eris 3.5BT 2nd Gen
Presonus Eris 3.5BT 2nd Gen
Kundenbewertung:
(1)
Presonus Eris 4.5BT 2nd Gen
Presonus Eris 4.5BT 2nd Gen
Kundenbewertung:
(2)

Weitere Infos über Presonus Eris 3.5BT und Eris 4.5BT 2nd Gen

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Rückseite der Eris 3.5BT 2nd Gen: Presonus
ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.