Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Earthquaker Devices Aqueduct Vibrato Effektpedal Teaser

Aqueduct  ·  Quelle: EQD

Das Pedal macht mich schon etwas kribbelig. Aqueduct ist ein Pitch Vibrato Effektpedal für E-Gitarre mit eine Portion Vintage-Charakter. Und gerade das vermeintliche Bandleiern hat es mir angetan. Die insgesamt acht Modi sind aber alle für sich brauchbar und einer klingt nach My Bloody Valentine.

Aqueduct

Vibrato ist ein Effekt, die Modulation der Frequenz in einer bestimmten Periode. Der oft falsch als Vibrato betitelte Effekt ist ein Tremolo, was die Amplitude, quasi die Lautstärke moduliert. Earthquaker Devices hat mit dem Aqueduct aber gleich mal noch etwas mehr drauf gepackt.

Earthquaker Devices Aqueduct Vibrato Effektpedal Front

Gesteuert wird es mit drei Reglern: Rate, Depth und dem gerasterten Mode. Insgesamt bietet es acht Modi: Sine, Triangle, Ramp, Square, Random, Env D (Depth), Env R (Rate) und Env P (Pitch). Heißt, in den letzten drei Modi bestimmt der Anschlag bzw. das Input-Level (Envelope) den jeweiligen Parameter. Und „Env P“ soll nach My Bloody Valentine klingen.

Sehr schön ist auch der Flexi Switch – der Fußschalter unterscheidet automatisch zwischen Latch und Momentary. Also Effekt an/aus oder nur solange man das Pedal gedrückt hält.

Ganz preiswert ist es aber nicht: 199 USD schreibt Earthquaker Devices ans Preisschild des Aqueducts. Aber die ganzen Videos sprechen für sich. Auf jeden Fall schreibe ich das auf meine Antestliste, Bandleiern und MBV in a Box muss ich probieren.

Mehr Infos

Video

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
claudiusDave Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dave
Gast

Für die MBVler ab 5:15 geht es los!

Gruß Dave