Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Fender Offset Duo Sonic NAMM Sommer 2016 Front

Duo Sonic mit Humbucker und 3-Wege-Pickupwahlschalter  ·  Quelle: Reverb.com / https://www.youtube.com/watch?v=oEsfufSGZ-I

Fender Offset Mustang NAMM Sommer 2016 Front Green

Fender probiert neue/hippe Farben aus. Racing Green Style geht immer!  ·  Quelle: Reverb.com / https://www.youtube.com/watch?v=oEsfufSGZ-I

Fender Offset Mustang BASS NAMM Sommer 2016 Front

Mustang Bass - cool! Aber mit PJ-Bestückung?  ·  Quelle: Reverb.com / https://www.youtube.com/watch?v=oEsfufSGZ-I

Zur gerade stattfindenden Sommer NAMM Show hat Fender neue Modelle angekündigt. Es gibt nicht nur neue Mustangs, sondern auch Duo Sonics und einen Mustang Bass. Natürlich alle traditionell Shortscale.

Aus Alt mach Neu

Leider sind die Informationen aktuell noch sehr spärlich gesät. Es handelt sich wohl um Modelle aus Mexiko und die Designs basieren auf den klassischen 60s Fender Modellen. Die Duo Sonic wird aber einen kleineren Headstock bekommen. Wie nah diese aber wirklich an den alten Designs dran sind, kann man noch nicht mit Sicherheit sagen. Für die Modelle mit Single Coils soll es ein Ahorngriffbrett geben, mit Humbucker Palisander.

Schade, dass Fender hier nicht parallel auch mal etwas GANZ wirklich Neues zeigt. Aber immerhin wird nicht nur aufgewärmt, sondern es passiert auch was:

Neue Tonabnehmer

Die Duo Sonic bekommt einen splitbaren Humbucker an der Hard Tail Brücke. Der Hals soll den modernen 9,5“ Radius bekommen und die Pickup-Wahlschalter oberhalb der Tonabnehmer mussten einem 3-Wege-Schalter weichen. Ich persönlich mochte die immer, kann aber auch verstehen, wenn man sie verabscheut.

Bei der Mustang wird Fender vor allem bei den Pickups ein bisschen Auswahl anbieten: Entweder mit Alnico-5 Magneten (die sich eher an der Stratocaster orientieren) oder P90s, die man in der Bauart bei Fender nur sehr selten sieht, sondern ich eher bei Gibson vermuten würde.

Der Mustang Bass wird ein PJ-Modell mit 30″ Mensur und einem 3-Wege-Schalter. Ich hätte mir sehr einen mit nur dem P-Pickup gewünscht. Ich komme an PJs bei aller Flexibilität einfach nicht ran.

Preislich sieht es aus, als würde es sich eher im niedrigen Fender-Segment bewegen. Die Mustang Gitarre mit P90 oder Single Coils soll bei 449 USD liegen, der Mustang Bass bei 549 USD. Zur Duo Sonic konnte ich noch keinen Preis ausmachen. Ich bin gespannt und wenn es etwas Neues dazu gibt: Wir werden berichten!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: