Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Dunlop

ANZEIGE

Seit mehr als 30 Jahren ist die Schlüsselkomponente von Tom Morellos rauem, knallharten Sound sein Verstärker-Setup. Das MXR Power 50 Overdrive fängt den Klang und die Funktionalität dieses Setups ein und kann mit jedem Rig verwendet werden, egal ob ihr einen einfachen Combo-Verstärker oder ein High-End Custom Stack habt.

ANZEIGE
ANZEIGE

MXR Tom Morello Power 50 Overdrive

Die Schaltung des Power 50 Overdrive nutzt MOSFET-Technologie, um die Vorstufe von Tom Morellos Verstärker nachzubilden. Der Schaltkreis wurde von Grund auf neu entwickelt und soll für eine authentische Verstärker-ähnliche Wiedergabe dieses speziellen Sounds sorgen.

Tom verlässt sich für seine charakteristischen Distortion-Sounds ausschließlich auf seinen Verstärker. Und MXR behauptet, dass ihr verstehen werdet, warum das so ist, sobald ihr den Power 50 Overdrive anschaltet. Hört hört.

Genau wie sein Amp

Das Pedal ist mit den gleichen Bedienelementen wie Morellos Amp ausgestattet. Es verfügt über Gain-, Bass-, Middle-, Treble-, Volume- und Presence-Regler, so dass ihr wahlweise den Sound exakt reproduzieren oder nach eurem eigenen Geschmack einstellen können. Ein Traum für alle Fans des Gitarristen.

FX-Loop

Tom verwendet alle seine Effektpedale im Effekt-Loop seines Topteils, um seiner Signalkette eine einzigartige Klangfarbe zu verleihen. Der Power 50 Overdrive bietet dieselbe Funktion, so dass ihr eurem Setup denselben Charakter verleihen könnt.

Der Loop zapft im Schaltkreis den Punkt an, an dem das Rohsignal vor dem Presence-Regler und der individuellen Klangformung am Ausgang abgegriffen wird. Falls ihr das Tom Morello Cry Baby Wah besitzt, könnt ihr hier Toms Wah-Sound perfekt umsetzen.

loading ...

Verwendung als Amp-in-a-Box

Wenn ihr ein Wah-Pedal vor dem Power 50 Overdrive einsetzt, erzeugt ihr einen subtileren Wah-Effekt. Und wenn ihr es danach einsetzt, erhaltet ihr einen sehr ausgeprägten Höhenanteil, wenn ihr die Zehenspitzen nach unten drückt.

Der FX-Loop eignet sich auch sehr gut für ein Live-Setup – wenn ihr den Overdrive als „always on“-Sound aktiviert lasst und eure Effektkette durch den Loop laufen lasst, müsst ihr euch nicht jedes Mal, wenn ihr in einem anderen Club spielt, Gedanken über die Pegelanpassung verschiedener Pedale machen. Ein cooles Teil, wie ich finde!

Preis

Das MXR Tom Morello Power 50 kostet 189,99 US-Dollar.

Weitere Informationen

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.