Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
MWM Phase DVS Controller

MWM Phase DVS Controller  ·  Quelle: MWM

MWM hat mit Phase eine kleine Revolution im DJ-Bereich eingeleitet. Ganz ohne eine Nadel auflegen zu müssen, können DJs mit Plattenspieler und Phase-Hardware mixen, scratchen und performen. Und alles läuft sogar noch kabellos! Nach etlichen Verzögerungen bei der Auslieferung, gab es auch nach der Veröffentlichung einige „Anregungen“ für Verbesserungen. Die Performance und Genauigkeit war nicht immer ganz rund und auch die Stabilität ließ streckenweise zu wünschen übrig. Genug Spielraum für Optimierungen, die der Hersteller mit der jetzigen Veröffentlichung einer neuen Firmware angehen will. Leider sorgt das Update teilweise für lange Gesichter.

MWM Phase Firmware Update

Welche Probleme das Update im Einzelnen behebt, ist nicht so richtig transparent. Der Hersteller spricht in dem Facebook-Posting mit der Ankündigung aber von „a lot of major issues“ – wenig scheint das also nicht zu sein. Die von den bisherigen Usern vorgetragenen Probleme sind jedenfalls recht unterschiedlicher Natur, teilweise geht es um die Zusammenarbeit mit Software (speziell Serato), aber auch um Ungenauigkeiten oder gar kleine Ausfälle der Hardware.

In der Empfänger-Einheit arbeitet jetzt eine Auto-Kalibrierung, die das Schwanken des Tempos verbessern soll. Auch die Verbindung zwischen Sender und Empfänger funktioniert mit dem Update wohl besser. Die Leistung der Batterie wurde optimiert und auch die USB-Kommunikation. Weitere Verbesserungen (besonders für die Zusammenarbeit mit DJ-Softwares) sollen mit zukünftigen Updates folgen.

Neue Probleme nach dem Update?

Für das Firmware-Update ist die Installation der MWM Configuration Software notwendig, die es sowohl für macOS als auch Windows gibt. Ein Video erklärt Schritt für Schritt, wie die Aktualisierung durchzuführen ist. Wer so etwas schon einmal gemacht hat, kennt die leicht nervöse Stimmung, die man meistens dabei hat. Der Wunsch ist ja immer, dass bei dem Vorgang keine Fehler unterlaufen und danach alles besser funktioniert als vorher. In diesem Fall scheint die Rechnung für viele nicht wie gewünscht aufzugehen. Die Kommentare unter dem Video und dem Facebook-Posting legen jedenfalls nahe, dass viele Nutzer entweder nicht updaten können oder danach neue Probleme haben. Die Schilderungen sprechen teilweise sogar davon, dass vorher funktionale Geräte plötzlich „ihren Geist aufgegeben“ haben. Suboptimal.

Der französische Hersteller MWM reagiert bis jetzt sehr besonnen auf die Kritik und weist darauf hin, dass das Update möglichst genau nach Anweisung vorgenommen werden muss. Speziell das Löschen von älteren Versionen der Software vom Rechner, mit dem die Installation gemacht wird, soll besonders wichtig sein.

Ich bin kein Besitzer von Phase. In der gegenwärtigen Situation würde ich mir aber sehr gut überlegen, ob ich ein Firmware-Update durchführe. Auch wenn vieles in diesem Artikel sehr heftig klingt: Es gibt auch viele begeisterte Anwender dieses DVS-Systems. Den Kommentaren auf Facebook entnehme ich auch, dass MWM sehr offen mit der Kritik umgeht und so gut wie möglich auf die Schwierigkeiten eingeht. Ich glaube, dass sich das alles lösen lässt, spätestens mit einem neuen Update. Phase ist noch sehr frisch und ich denke, dass es eine Zukunft hat. Jetzt interessiert mich natürlich besonders, ob jemand von euch Phase besitzt, ob ihr ein Update gemacht habt und wie die Erfahrungen sind. Vielleicht könnt ihr ja was dazu erzählen. Bin gespannt.

Weitere Infos

Video

https://www.youtube.com

4 Antworten zu “MWM Phase DVS Firmware Update ist raus, sorgt aber für Ärger”

  1. Ness sagt:

    Update lief hier ohne Probleme. Schwankungen beim Tempo bzw unterschiedliche Geschwindigkeiten bei gleicher Pitcheinstellung ist tatsächlich behoben. Die anderen genannten Probleme hatte ich nicht…

  2. heute zutage sind bei allen Hersteller die User die beta Tester.

  3. Potter sagt:

    Habe mir die Phase tatsächlich erst gekauft nachdem ich von dem Update gehört habe und erfahren habe, das anfängliche Probleme wie BPM Schwankungen etc. behoben worden sind.
    Ich hatte jedoch große Schwierigkeiten beim Update auf die neue Version. Meine Phase schienen zunächst , wie häufig beschrieben“unbrauchbar“ zu sein, da diese nicht mehr reagierten und das Firmware Update ständig bei 10-20% Fortschritt abbrach. Eine weitere Verwendung der Remotes war vorerst nicht mehr möglich. Dann las ich jedoch von einer Lösung:
    Der Receiver hat wohl ein Problem mit älteren USB-Ports, warum auch immer. Ich nutze ein MacBook Pro Mid 2010, also ziemlich „rustikal“.
    Um jedoch trotzdem Updaten zu können, war es notwendig einen USB-HUB zwischenzuschalten. Ich ging auf Nummer sicher und besorgte mir ein HUB mit externer Stromversorgung, ca 10€, da ich gelesen habe, dass es mit der Spannung der USB Ports Zusammenhängen könnte und mit einer externen Versorgung für das HUB, war dieses eventuelle Problem umgangen .
    Und siehe da, plötzlich lief das Update ordentlich nachdem ich den HUB einsetzte. Nach Rücksprache mit dem MWM Support wurde mir gesagt, dass es nachdem Update keine Probleme mehr mit der Kommunikation zwischen alten USB-Ports (ich nehme mal an USB 2.0 und geringer.) und dem Receiver geben wird. Kommende Updates und laufende Funktionalität, sollen laut Hersteller für jegliche USB-Ports gewährleistet sein.
    Schlussendlich, leiht euch einen HUB falls ihr jemanden kennt, ob mit oder ohne externer Stromversorgung, bei mir klappte es mit externer, aber vielleicht geht es auch ohne, führt das Update/Upgrade der Remotes durch nutzt es dann problemlos mit vielen Set-Ups.
    Nur so an Rande, die remotes sind sehr empfindlich, was die Positionierung auf dem Receiver betrifft. Die remotes müssen häufig leicht „angedrückt“ werden, damit ein Ladekontakt mit dem Receiver hergestellt wird.
    Aktuell schaltet sich eine Remote nicht mehr aus, aber dies ist wahrscheinlich in einem Bedienungsfehler begründet. Meiner Erfahrung nach, sind die Phase leider noch leicht anfällig für Bedienungsfehler, die kleine Bugs auslösen.

    Zur Info: mein Setup
    Technics 12010 2x Traktor Z2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.