Geschätzte Lesezeit: 55 Sekunden
Moog Mother 32

Moog Mother 32  ·  Quelle: Loopop

Obwohl Moogs Mother 32 schon einige Zeit auf dem Markt ist, gibt es noch nicht viele gute Tutorials. Loopop hat jetzt ein Video veröffentlicht, das umfangreich und einfach die einzelnen Funktionen des Synthesizers erklärt. 

Die Idee hinter dem Video ist so etwas wie eine Tricksammlung. Wie mache ich den Grundklang fetter? Wie kann ich zwischen den Schwingungsformen automatisch überblenden? Was ist mit der PWM möglich? Kurz: Wie hole ich das Maximum aus dem Synthesizer heraus?

Später wird über FM-Möglichkeiten (17:20), den Fähigkeiten des Mother 32 als 303-Ersatz bei 19:00 und dem Missbrauch von LFO oder Filter als Oszillatoren berichtet. Sicher werden Nerds das kennen, aber alle? Ich bin nicht sicher. Das Video könnte daher auch Nicht-Mother-User interessieren, denn vieles funktioniert genauso mit anderen Synthesizern. Übrigens kommt auch Zufall als Thema vor, nämlich am Ende des Videos bei 21:20. Spannend, was mit dem kleinen Synthesizer alles geht und machbar ist. Man benötigt für alles nur maximal 4-5 Patchkabel! Es ist also für jeden etwas dabei.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: