Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Korg Volca Case

Korg Volca Case  ·  Quelle: Korg

Ein edles Koffercase für Korgs Volcas gibt es jetzt von einem anderen Hersteller als Korg selbst. Das Case erinnert ein wenig an den Koffer, den es auch für den Odyssey dazu gibt.

Live spielen ist super, aber wie verpackt man die Gerätschaften eigentlich? Und das am besten mit Stil? Das will Korg jetzt mit dem neuen Koffer zeigen. Es gibt vier Fächer für Volcas, man darf also auf keeeeeinen Fall jemals mehr als 4 Volcas besitzen oder man braucht noch einen Koffer und braucht dann genau acht Stück. Außerdem bietet der Korg Volca-Koffer ein Fach für Netzteile und Kabel. Der Koffer ist nicht ganz so hart wie er aussieht, jedoch gut für Auto, Bahn und Flugzeug, ohne dass etwas kaputtgeht.

Der Einsatz lässt sich herausnehmen, sodass man relativ einfach die Geräte aufbauen kann. Der Hersteller heißt Sequenz bzw. Sequenz Music, der Korg Volca-Koffer wiegt 1,2 Kilo und misst 552 mm x 320 mm x 90 mm. BeimVertrieb findet man Korg USA als Link vor, sodass man das Case wohl indirekt als „von Korg“ zu bezeichnen hat. Bei uns ist demzufolge auch Korg & More in Marburg zuständig.

Die Preise waren noch nicht zu erfahren, sicher ist jedoch, dass er in Deutschland erhältlich ist.

Infos

Mehr dazu auf der Produktwebsite des eigentlichen Herstellers

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: