Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

So sieht die neue GUI aus - aktuell gibt es leider nur Ausschnitte davon zu sehen  ·  Quelle: Youtube / iZotope, Inc.

Sehr wenige Firmen schaffen es heutzutage noch, ein Produkt zu veröffentlichen, ohne dass irgendjemand Infos zuvor veröffentlicht. Nun, iZotope hat es geschafft und gerade eben Iris 2, den hauseigenen Synthesizer, veröffentlicht. Neben der frischen Oberfläche gibt es natürlich noch mehr Neues.

ANZEIGE
ANZEIGE

Das komplette Modulations-System wurde von Grund auf neu entwickelt. Jetzt können über 100 verschiedene Parameter moduliert und automatisiert werden. Dabei sind fünf LFOs, fünf Envelopes, verschiedene MIDI Expression Controller und neue Macro Controls.

Ganze 11 Gigabyte Samples in 24 Bit packt iZotope dazu. Es sind alle 8 Gigabyte Samples aus der ersten Version als Remastered-Version verfügbar plus 3 Gigabyte neue. Außerdem sind die Distortioneffekte und Filter aus Trash 2 dabei. Zusätzlich gibt es ein „crystal-clean“ Delay und ein Multi-Mode-Master-Filter.

Das User-Interface wurde wie beim kürzlich erschienenem Ozone 6 komplett überarbeitet und modernisiert. Das heißt, alles ist flacher, hat angenehmere Kontraste für langes Arbeiten mit dem Plugin und die Anordnung der Bedienelemente wurde für einen schnelleren Workflow angepasst.

Nicht dabei ist leider das vielgewünschte  Upgrade, bzw. Update, der Timestrech-Funktion. Schade, darüber hatten sich viele User bei der ersten Version beschwert.

Izotopes Iris 2 gibt es zum Einführungspreis von 199 USD und einem Upgradepreis von Iris 1 von 99 USD. Ab dem 12. Dezember kostet es dann regulär 299 USD bzw. 199 USD für das Update. Also: Nicht zu lange überlegen.

Das noch nicht öffentliche Promo-Video verlinke ich euch gleich im Anschluss. Direkt danach gibt es erste Klänge der neuen Library.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

3 Antworten zu “iZotope Iris 2 erschienen”

  1. nico sagt:

    Cool, danke. Weiß jemand ob es eine Grace-Period gibt? Dann würde ich mir ketzt V1 bestellen. :D

  2. bizeps :D sagt:

    Nice. Hoffentlich sind nicht wieder Funktionen weggefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.