von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Instruments of Things IO-Lights

Instruments of Things IO-Lights  ·  Quelle: Instruments of Things

Instruments of Things IO-Lights

Instruments of Things IO-Lights  ·  Quelle: Instruments of Things

ANZEIGE

IO-Lights von Instruments of Things ist ein MIDI-Controller, der auf Licht reagiert. Somit folgen eure Klangerzeuger dem Umgebungslicht und ihr könnt mit den Händen, einer Taschenlampe oder ähnlichen Utensilien darauf Einfluss nehmen. Die integrierten LEDs bieten zusätzliche kreative Möglichkeiten.

ANZEIGE
ANZEIGE

Instruments of Things IO-Lights

IO-Lights ist nicht der erste unkonventionelle Steuerungsansatz von Instruments of Things. Das erste Produkt des Kieler Herstellers war 2.4SINK, ein Eurorack-Modul, das Signale von Bewegungssensoren in CV-Signale umwandelt. IO-Lights bietet euch nun eine weitere Steuerungsmöglichkeit jenseits von Reglern und Tasten – diesmal auf MIDI-Basis.

In der Mitte des kleinen Kastens befindet sich ein hochauflösender Lichtsensor, über den sich MIDI-Noten oder CC-Daten senden lassen. Der Controller reagiert auf das Licht in der Umgebung (z.B. eine Lightshow in einem Club oder ein Video). Außerdem könnt ihr natürlich auf verschiedene Weisen beeinflussen, wieviel Licht den Sensor erreicht – durch Abdecken, Beleuchten mit einer Taschenlampe oder was euch sonst noch so einfällt.

Instruments of Things IO-Lights

Die integrierten LEDs reagieren auf MIDI-Noten oder leuchten zufällig

Außerdem ist IO-Lights mit 12 LEDs ausgestattet, die auf ankommende MIDI-Noten reagieren oder zufällig leuchten können. Sie beeinflussen wiederum den Sensor, wodurch laut Instruments of Things eine generative Sound-Licht-Interaktion entsteht.

Die beiden Buttons A und B dienen zur MIDI-und Lichtsteuerung und können auch als Trigger genutzt werden. Der Controller im Taschenformat wird über Micro USB angeschlossen und auch mit Strom versorgt. Ein Adapterkabel für USB-C liegt bei.

Preis und Verfügbarkeit

Ihr könnt IO-Lights jetzt auf der Website des Herstellers für 55 Euro vorbestellen. Das entspricht einem Rabatt von 20% auf den Normalpreis. Die Auslieferung soll im Februar 2021 beginnen.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • Die integrierten LEDs reagieren auf MIDI-Noten oder leuchten zufällig: Instruments of Things
Instruments of Things IO-Lights

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.