Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Impact Soundworks Shreddage 3 Hydra

Impact Soundworks Shreddage 3 Hydra  ·  Quelle: Impact Soundworks

Impact Soundworks Shreddage 3 Hydra TACT2.0

Impact Soundworks Shreddage 3 Hydra TACT2.0  ·  Quelle: Impact Soundworks

Impact Soundworks sind Spezialisten für Sample-Instrumente, die möglichst präzise Sachen abbilden, die mit Emulation nicht so gut funktionieren. Gitarren und E-Bässe gehören dazu. Mit der Shreddage-Reihe gibt es da schon so einige Produkte, jetzt ist Shreddage 3 Hydra neu dazugekommen.

Impact Soundworks Shreddage 3 Hydra

Laut Hersteller ist dies die ultimative 8-saitige „Badass“-Gitarre für Rock und Metal. Kristallklare Klänge, schreiende Leads oder brutales „Tuckern“ – Shreddage 3 Hydra soll es mit viel Realismus richten.

Eine 8-saitige RGIF8 Iron Label mit einer Drop-Stimmung wird mit zwei Fishman Fluence Tosin Abasi Signature Pickups bestückt (Neck und Bridge) und intensiv aufgenommen. Dreimal hat das der Hersteller für jedes Sample-Set gemacht. Beim Sampling wurde auf alle möglichen Artikulationen geachtet und auch die Dynamik berücksichtigt. Über 40.000 Samples in 24 Bit sind das Ergebnis, Layer und Round Robins sorgen für den realistischen Gitarren-Sound.

Neben den ganzen Spielweisen ist Impact Soundworks auf die Sustains besonders stolz. Die klingen bis zu 40 Sekunden aus. Palm Mutings wurden bis zu vierzigmal aufgenommen. Ihr seht, wie viel Mühe sich der Hersteller gemacht hat.

Das Poly Input Feature sorgt für realistische Chords, Strumming ist ebenfalls möglich. Über TACT 2.0 ist das Mapping für die unterschiedlichen Spielweisen möglich.

Console ist ein modulares Rack mit Mixer und über 30 Effekten. Da sind EQs, Kompressoren, Effekte für Reverb und Modulation, Amps, Verzerrer und Verstärker dabei. 30 Impulsantworten sorgen für eine realistische Abbildung diverser Mikrofonierungen. 55 Snapshots stehen für Console bereit, natürlich könnt ihr euch eure eigenen basteln und speichern.

Ich bin erstaunt, dass dieses Kontakt-Instrument trotz der vielen Samples mit insgesamt 14 GB Speicher auskommt – womit meine Festplatte dann aber auch so langsam voll wäre.

Spezifikation und Preis

Der kostenlose Kontakt Player für macOS und Windows reicht aus – Version 5.7 (oder höher) ist Voraussetzung. Wie gesagt, muss 14 GB Platz auf der Platte sein und 6 GB RAM sind ebenfalls erforderlich. Der Preis liegt bei 139 US-Dollar (circa 126 Euro).

Weitere Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: