Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Fuse Audio Labs VPRE-562A - legendärer Vintage Tube Amp als Plug-in

Fuse Audio Labs VPRE-562A - legendärer Vintage Tube Amp als Plug-in  ·  Quelle: Fuse Audio Labs / gearnews, Marcus

Die Plug-in-Schmiede Fuse Audio Labs emuliert mit ihrem neuen Software-Effekt VPRE-562A die 562A Röhre aus den sechziger Jahren. Eigentlich wurde dieses Bauteil als PA Amplifier entwickelt, aber dann eigentlich auch von Gitarrenspielern und Bassisten als Head „missbraucht“. Das brachte eine eigene Sound-Signatur, die bis heute noch gerne eingesetzt wird. Und das gibt es jetzt für alle Interessenten im Software-Format.

VPRE-562A emuliert eine PA-Röhre

Mit VPRE-562A präsentiert uns der Hersteller Fuse Audio Labs eine virtuelle Nachbildung einer gleichnamigen Röhre aus den Sechzigern. Der Sound wird durch einen Mullard EF86 Gain Stage, ECC82 Phase Splitter, zwei 6L6 push-pull Pentoden sowie den Eingangs- und Ausgangstranstranformatoren geprägt. Und das soll das Plug-in jetzt in unsere Rechner bringen.

Grafisch hielt sich der Hersteller an den Look der alten Hardware, so dass eine Bedienung selbsterklärend scheint. Falls ihr in dem Sound der Sechziger unterwegs seid, solltet ihr euch das Tool, das es im Moment im Angebot gibt, einmal anschauen.

Preis und Spezifikationen

Fuse Audio Labs VPRE-562A erhaltet ihr im Moment und bis zum 22. Juni 2019 auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von 25,00 Euro anstatt 72,00 Euro (inklusive Mehrwertsteuer). Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AAX und AU in 32 oder 64 Bit. Nach dem Kauf wird euch der Lizenzschlüssel per E-Mail zugesendet. Eine herunterladbare eingeschränkt lauffähige Demoversion bekommt ihr ebenso auf der Website.

Mehr Infos

Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: