Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: Space Invader, PEDALz und GlowComp

Freeware Sonntag: Space Invader, PEDALz und GlowComp  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

ANZEIGE

Der Freeware Sonntag sorgt heute wieder für viel frischen Wind für eure Effekt-Plug-in-Datenbank eurer DAW. Mit dabei sind: das ungewöhnliche Delay Space Invader, die Multi-Pedal-Emulation PEDALz und den Stereokompressor GlowComp.

ANZEIGE
ANZEIGE

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Siktone DSP Space Invader

Freeware Sonntag: Space Invader, PEDALz und GlowComp

Freeware Sonntag: Space Invader, PEDALz und GlowComp

Am heutigen Freeware Sonntag gibt es mit Space Invader von Siktone DSP etwas für eure Augen und Ohren. Denn das GUI ist absolut eindrucksvoll gestaltet (wohl eher nicht!). Eigentlich kann man sagen, dass der Künstler, der diese Benutzeroberfläche gestaltet hat, die Anwender in die Irre treiben möchte. Naja – ein wenig erinnert es tatsächlich an das gleichnamige Game. Auf der anderen Seite ist dieses Effekt-Plug-in ein tolles Spielzeug für Musikproduzenten. Denn es erzeugt ein sehr interessantes und großartiges Delay für eure Audio- und Instrumentenspuren. Etliche Delay-Taps, Multimode-Distortion, Cross-Time-Modulation und dazu ein paar Filter formen den Effekt-Sound. Das Tool solltet ihr definitiv einmal antesten!

Das Plug-in läuft auf Windows als VST und VST3 in 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Analog Obsession PEDALz

Analog Obsession hat mal wieder ein paar klassische Overdrive- und Fuzz-Pedale emuliert. Und diese gibt es jetzt kostenfrei in dem Plug-in PEDALz. Es stehen euch die fünf Modelle Dodod, Gunner, Overdriver, Pigpie und Zupaa zur Verfügung. Zu den obligatorischen Bass- und Treble-Reglern für Drive gibt es einen Pre-Tone-Regler, um das Audiosignal vor dem eigentlichen Overdrive-Effekt einzustellen. Das Tool kombiniert fünf legendäre Pedale (inklusive SD1 und Big Muff) in einem tollen Software-Effekt.

Das Plug-in läuft auf macOS und Windows als VST, VST3 und AU.

Hier geht’s zum Plug-in

SNFK Music GlowComp

Darüber hinaus stellen wir euch zum Freeware Sonntag den neuen vielseitigen Stereo-Bus-Kompressor Comp aus dem Hause SNFK Music vor. Und den könnt ihr auf allen möglichen Instrumente, Gesang, Gruppen und der Masterspur anwenden. Der Kompressor verdichtet das Audiosignal und erzeugt den oft gewollten „Glue-Effekt“. Regeln könnt ihr die Ein- und Ausgangslautstärke und Attack. Dazu lassen sich fünf verschiedene Ratio-Werte einstellen. Angezeigt wird der Ein- und Ausgang sowie die Gain Reduction.

Das Plug-in läuft auf macOS und Windows.

Hier geht’s zum Plug-in

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Video zur Freeware

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “Freeware Sonntag: Space Invader, PEDALz und GlowComp”

  1. urfinator sagt:

    Siktone DSP Space Invader
    nur für Windows

  2. muki sagt:

    vom Siktone DSP Space Invader
    sehe ich bei den downloads nur windows versionen
    wo sind die mac/AU/vst ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.