Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Fender Noventa Series  ·  Quelle: Fender

Nach den ersten LEAKs folgt nun die Gewissheit. Bei der Fender Noventa Series handelt es sich um eine komplett neue Reihe von Gitarren mit P90-Bestückung. Los geht’s mit einer aufgemotzten Stratocaster, einer Telecaster mit nur einem Tonabnehmer und einer Jazzmaster mit gleich drei Pickups.

Fender Noventa Series

Was hat es mit der Noventa Series auf sich? Das erste, was einem ins Auge springt, ist der Fokus auf den P90-Tonabnehmer. Alle drei Modelle sind mit MP-90s bestückt. Die Gemeinsamkeiten sind die 21 Medium-Jumbo-Bünde, das 9,5-Zoll-Radius-Griffbrett sowie ein Hals aus Ahorn. Sie werden in Mexiko hergestellt und sehen meiner bescheidenen Meinung nach verdammt cool aus. Was meint ihr dazu?

Noventa Stratocaster

Eine Stratocaster mit zwei P90s ohne Tremolo in Daphne Blue? Ich bin begeistert! Weiterhin stehen euch Surf Green oder Crimson Red Transparent zur Auswahl.

Noventa Telecaster

Gitarren mit nur einem Tonabnehmer werden außergewöhnliche Schwingungseigenschaften nachgesagt. Fans dieser Bauart dürften sich über die neue Noventa Telecaster mit einem einzigen P90 in Brückenposition freuen. Das sieht nach einem grundsoliden Rockbrett aus! Man beachte die Bridge mit den kompensierten Sätteln. Erhältlich in den folgenden Lackierungen: Vintage Blonde, Fiesta Red und Two-Color Sunburst. Mein Favorit ist eindeutig die Ausführung in Fiesta Red!

Noventa Jazzmaster

Das komplette Gegenteil zur Tele ist die Noventa Jazzmaster. Mit gleich drei P90 Tonabnehmern bietet sie eine enorme Klangvielfalt, verzichtet dabei aber auf die sonst übliche komplizierte Elektronik. Farben: Surf Green, Fiesta Red und Walnut.

Preis

Eine erste Strat ist bei Thomann zu finden, der Straßenpreis beträgt 799 Euro. Die Telecaster liegt bei 759 Euro, die Jazzmaster bei 929 Euro.

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

2 Antworten zu “NAMM 2021: Fender Noventa Series Strat, Tele and Jazzmaster”

  1. Dave sagt:

    Von Squier gibt es auch neue Sachen. Habe hier ein Foto von 2 Jaguars (Contempoary) die jeweils: 2 Humbucker, schwarzes Pickguard, Hardtail Bridge, schwarzen Headstock haben. Die eine ist gold die andere türkis, pastel mint burst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.