Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Eventide Tverb Plug-in GUI Deal Rabatt Hansa Studio Berlin

Tverb – bis 30.11. für 99 Euro  ·  Quelle: Eventide

Tverb ist die Plug-in Version von Tony Viscontis Entwicklung eines ganz speziellen Reverbs, das vor allem durch den Einsatz bei David Bowies Hit Heroes zum Einsatz kam und auch dafür entwickelt wurde.

Wie das Plug-in bzw. die ursprüngliche Mikrofonierungstechnik funktioniert, erklärt am besten der Text von Wikipedia:

Tony Visconti rigged up a system, a creative misuse of gating that may be termed „multi-latch gating“, of three microphones to capture the vocal, with one microphone nine inches from Bowie, one 20 feet away and one 50 feet away. As the music built, Bowie was forced to sing at increased volumes to overcome the gating effect, leading to an increasingly unhinged vocal performance as the song progresses Each microphone is muted as the next one is triggered. „Bowie’s performance thus grows in intensity precisely as ever more ambience infuses his delivery until, by the final verse, he has to shout just to be heard….The more Bowie shouts just to be heard, in fact, the further back in the mix Visconti’s multi-latch system pushes his vocal tracks, creating a stark metaphor for the situation of Bowie’s doomed lovers“

Hier könnt ihr noch mal die News von April dieses Jahr nachlesen – so alt ist es noch nicht. Der spontane Rabatt kommt doch hoffentlich nicht nur, weil FabFilter ein Reverb angekündigt hat? Vermutlich nur Zufall, das Prinzip ist komplett anders.

Bis zum 30. November habt ihr noch Zeit zu überlegen. Bis dahin kostet es 99 statt 249 Euro.

Das Plug-in läuft auf OSX und Windows als AU, VST und AAX in 32 oder 64 Bit. Ihr benötigt in jedem Fall einen iLok Dongle – damit falle ich dann leider raus.

Mehr Infos:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: