Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Erica Synths Fusion VCF3: Vaccum Tube und Vactrol basierter Filter mit Motion Control

Erica Synths Fusion VCF3: das Bild ist von einem Prototyp  ·  Quelle: Robin Vincent

ANZEIGE

Das nächste Modul der fetten röhrenbasierten Fusion Linie von Erica Synths ist VCF3. Dieses Eurorack-Modul bringt eine gewisse „softness“ und Leichtigkeit mit einem Vactrol basierten Resonanzfilter. Dazu gibt es einen Mixer, Mult-ing und die Möglichkeit CV Modulation aufzuzeichnen!

ANZEIGE
ANZEIGE

Fusion VCF3

Dieses Modul ist ein 24dB/Oct resonanter Tiefpassfilter. Er kombiniert ein Röhrenpaar mit Vactrols für einen einzigartigen und unerwarteten soften Filterverlauf. Dazu gibt es weitere brauchbare Funktionen, die ihr eigentlich so nicht bei einem Filter vermuten würdet.

Drei Eingänge

Der VCF3 besitzt drei Eingänge für Audiosignale. Diese haben Level-Regler, mit denen ihr das Audiosignal in den Overdrive-Bereich bringen könnt. Dazu gibt es einen Mix Out, falls ihr nur die Mixersektion nutzen wollt. Unangetastet läuft ansonsten das Signal direkt in das Filter.

Vactrols und die Röhren

Der große Drehregler im Zentrum ist natürlich der Cutoff-Regler. Der Resonanzregler sitzt klein daneben. Jedes Signal, das in den CV1 Eingang geleitet wird, wird zum Cutoff-Wert addiert. Sowohl Cutoff, als auch Resonanz lassen sich natürlich per CV steuern. Die Frequenz durch Vactrols bestimmt, die für die Softness zuständig sind. Das hat Ähnlichkeiten zum Korg MS-20. Die Röhren sorgen für das Lebendige und Organische im Klang. Und natürlich für den coolen Look.

Achtung Aufnahme

Das ist ein überraschendes Feature dieses Moduls. Ihr könnt nämlich durch Drücken des großen Record Buttons und drehen des Record CV Reglers die Cutoff-Regler Bewegungen aufzeichnen. Lasst ihr den Record CV Regler wieder los, wird dieser zum Divider und Multiplier der Geschwindigkeit der Aufnahme. Und die läuft in Schleife. Diese Aufnahme könnt ihr sogar als CV-Signal an andere Module weitergeben.

Das war aber noch nicht alles. Denn dreht ihr den Regler über die 12 Uhr Stellung, mutiert er zu einem Gate. Das erzeugt wiederum rhythmische Klänge. Dazu gibt es einen integrierten 1-to-3 Mult und einen VCF-In Socket, der die Mixer Sektion umgeht. Das Modul ist in sehr umfangreicher und wirklich gut klingender Filter.

Preise und Daten

Erica Synths VCF3 erhaltet ihr auf der Internetseite des Herstellers zum Preis von 330 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten).

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.