Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Dove Audio D501 NJM2069

Dove Audio D501 / NJM2069  ·  Quelle: Dove Audio

Dove Audio haben auf eBay eine Ladung NJM2069-Chips ergattert und in ein 5-HE-Modul gesteckt. Der NJM2069 ist ein Filter- und VCA-Chip, der aus dem Korg Poly800, DW8000 und DSS-1 bekannt ist. Jetzt könnt ihr euch den Sound in ein Modularsystem im Moog-Format holen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Dove Audio D501 mit NJM2069 Filter und VCA

Hinter Dove Audio steckt keine Geringere als Paula Maddox, die Synthesizer-Enthusiasten als Gründerin von Modal Electronics bekannt sein dürfte. Wie sie im unten verlinkten Video erklärt, stammen die verwendeten NJM2069-Chips tatsächlich von eBay. Es handelt sich um Originalteile aus den 1980ern, also nicht um nachgemachte Chips. Daher steht auch nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung – wenn euch das Modul interessiert, solltet ihr euch also beeilen.

Das Modul D501 bietet ein Tiefpassfilter und einen VCA im 5-HE-Format. Die Flankensteilheit ist zwischen 12 und 24 dB/Okt. umschaltbar. Der 12-dB-Modus des Chips kam bei den Original-Synthesizern von Korg gar nicht zum Einsatz; beim D501 hat Dove Audio ihn über einen Schalter zugänglich gemacht. Für Cutoff und Resonance gibt es jeweils einen CV-Eingang. Hinzu kommt ein dritter CV-Input für den VCA. Alle drei CV-Eingänge sind mit Abschwächern ausgestattet.

Das Ergebnis ist ein schnörkelloses Filter- und VCA-Modul ohne viele Extras und ausgefallene Funktionen, aber mit dem Original-Sound des Filters des Korg Poly800.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.