Deal
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Deal: KRK Systems V Series 4 Studiomonitore

Deal: KRK Systems V Series 4 Studiomonitore  ·  Quelle: KRK Systems

Deal: KRK Systems V Series 4 Studiomonitore

Deal: KRK Systems V Series 4 Studiomonitore  ·  Quelle: KRK Systems

Hier haben wir mal wieder ein schönes Angebot für euch. Und tatsächlich ist das auch sehr verlockend, denn im Augenblick könnt ihr beim Kauf von Studiomonitoren der V Series 4 von KRK Systems ordentlich sparen. Und da in der Regel gleich zwei Exemplare gekauft werden, bedeutet das gleich doppelt sparen! Wie immer bei solchen Angeboten sind wahrscheinlich nur begrenzte Mengen verfügbar.

KRK V Series 4

Diese Nahfeldmonitore des beliebten Herstellers gibt es jetzt seit fast vier Jahren. Wie gewohnt sind sie an den gelben Kevlarmembranen erkennbar. Beim Design wurde darauf geachtet, dass die Monitorboxen in möglichst vielen Bereichen gute Dienste leisten, sei es nun Broadcast, Aufnahme, Produktion oder Sounddesign.

Umschaltbare EQ-Presets ermöglichen die Anpassung an verschiedene Raumsituationen und auch den eigenen Vorlieben. Das geschieht über die Einstellungen an der Rückseite.

Alle drei Modelle arbeiten mit einem 1-Zoll-Tweeter, der Tieftöner fällt natürlich unterschiedlich in der Größe aus, ebenso die Leistung der Class-D-Endstufen. Das gilt natürlich auch für den Frequenzgang.

Aber wie bei Speakern so üblich gilt: Je größer, desto mehr Leistung. Wenn ich noch keinen Monitor hätte, würde ich mich vermutlich aus diesem Grund für KRK V8 Serie 4* entscheiden, speziell weil der Übertragungsbereich hier bereits bei 29 Hz anfängt. Ein guter Kompromiss ist aber auch der KRK V6 Serie 4*, die bei 40 Hz losgeht. Das günstigste Angebot ist der KRK V4 Serie 4* Monitor, der immerhin noch einen Übertragungsbereich von 50 Hz bis 24 kHz hat und gleichzeitig sehr kompakt ist. Das ist eigentlich ein guter Kandidat für Projektstudios, macht sich aber bestimmt auch gut als zweiter Monitor im Studio.

Jetzt im Angebot

Die Serie gibt es nicht nur mit schwarzem Gehäuse, sondern auch in Weiß. Bei den schwarzen Varianten bezahlt ihr für die KRK V8 Serie 4 aktuell 299 Euro (statt 476 Euro)* (aktuell ausverkauft), der V6 Serie 4 kostet 259 Euro (statt 378 Euro)* und V4 Serie 4 bekommt ihr für 189 Euro (statt 349 Euro)*.

Jetzt gibt es auch wieder weiße Modell:. Die KRK V4S4 White ist für 199 Euro zu haben* (statt 289 Euro) und die V8S4 gibt´s für 309 Euro* (statt 499 Euro).

Wie bereits gesagt, laufen die Angebote bestimmt nur für eine begrenzte Zeit – wie lange können wir nicht sagen, das hängt bestimmt auch von der Nachfrage ab.

 

Weitere Infos

Video

*Affiliate

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
6 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Chris
2 Monate her

Danke für diesen Hinweis!
Ich habe mir ein Paar V8 gegönnt, Das ist wirklich ein gutes Angebot.

Bernie
2 Monate her

Die besten Boxen fürs Heimstudio auf Planet Erde. Die 6er sind straffer und ausgewogener im Bass ohne zu matschen. Habe ich leider schon…..

Frank Vandenberghe
2 Monate her

Ich wollte mir ebenfalls ein Paar V8-Monitore anschaffen, bei Thomann sind die allerdings nicht erhältlich. Schade, finde ich nicht korrekt.

Martin
2 Monate her

Heute angekommen die V4. Tolle Monitore. Ich habe noch Adam A3X . Die sind im Bassbereich etwas voller. Die KRK finde ich jedoch übers gesamte Frequenzspektrum betrachtet insgeamt präsenter und der Mix ist überschaubarer. Für z.B. Bearbeitung von Sprachaufnahmen und Hörspielproduktionen, wo sie erstmal eingesetzt werden, absolut zu empfehlen. Danke für den Tipp. Für den Preis ein echtes Schnäppchen! Sind allerdings auch den Normalpreis von ca. 300.- locker wert.