von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
Arturia AudioFuse 16Rig

Arturia AudioFuse 16Rig  ·  Quelle: Arturia

ANZEIGE

Arturia AudioFuse 16Rig ist ein neues Audiointerface, das mit sehr üppigen Features aufwartet. Dich erwarten 16 analoge Eingänge und acht analoge Ausgänge, die sogar gleichspannungsgekoppelt sind. Über zwei mal ADAT I/O lässt sich die Zahl der Ein- und Ausgänge zusätzlich erweitern. Gleich zwei eingebaute Standalone-Mischer kommen Setups ohne DAW entgegen, neben einem MIDI-Eingang gibt es gleich zwei Ausgänge. Wordclock fehlt auch nicht und ein Software-Paket gehört ebenfalls zum Umfang. Ist dies das Interface, auf das du gewartet hast?

ANZEIGE

Arturia AudioFuse 16Rig ist ein USB-Audiointerface im Rack-Format

Der französische Hersteller bezeichnet dieses USB-Interface im Rack-Format als einen Workhouse-Hub. Und in der Tat bringt Arturia AudioFuse 16Rig einige Features auf den Tisch (und ins Rack mit 1 HE). 16 analoge Eingänge sind hier eingebaut, davon kannst du wahlweise zwei mit Combo-Buchsen für XLR und Klinke an der Front abgreifen. Zusätzlich steht noch ein alternativer Stereo-Eingang für Stereo-Miniklinken bereit. Ansonsten sind alle 16 Eingänge als Klinke auf der Rückseite ausgeführt. Die zwei Combo-Eingänge eignen sich auch für Instrumentensignale und den Anschluss von Mikrofonen, der Mic-Preamp bietet 55 dB Gain. PAD-Modi lassen sich auf den beiden Eingängen ebenfalls aktivieren.

Neben den 16 Eingängen befinden sich acht analoge Ausgänge (ebenfalls Klinke), die gleichspannungsgekoppelt sind und damit auch Steuerspannungen an modulares Gear ausgeben können. Und zwei der Ausgänge sind alternativ wieder von der Front für Reamping und andere Zwecke nutzbar. Das ist sehr praktisch! An zwei Kopfhörerausgänge hat der Hersteller auch gedacht.

Vorder- und Rückseite von Arturia AudioFuse 16Rig

Vorder- und Rückseite von Arturia AudioFuse 16Rig · Quelle: Arturia

Die Ein- und Ausgänge am Arturia AudioFuse 16Rig lassen sich bei Bedarf über gleich zwei ADAT I/O erweitern. Wordclock steht ebenso mit Ein- und Ausgang bereit. Dazu gesellen sich zwei MIDI-Ausgänge, ein MIDI-Eingang sowie ein Clock-Ausgang (mit kleiner Klinke). Der USB-C-Anschluss zum Rechner befindet sich ebenfalls auf der Rückseite. Zusätzlich gibt es aber insgesamt drei weitere USB-Anschlüsse, die ebenfalls MIDI ausgeben können oder als HUB funktionieren.

Die Bedienung erfolgt über ein Farbdisplay, zugehörige Menü-Buttons, einen Rotary-Encoder sowie der AudioFuse Control Center genannten Software für macOS sowie Windows.

Das Interface lässt sich auch auf den Tisch stellen

Arturia AudioFuse 16Rig · Quelle: Arturia

Zwei eingebaute Standalone-Mixer

Die vielen Ein- und Ausgänge machen bereits deutlich, dass sich mit Arturia AudioFuse 16Rig viel anstellen lässt. Das unterstützt das Interface mit gleich zwei internen Mixern, die Arturia zufolge mit einer sehr geringen Latenz funktionieren.

Audio und MIDI sollen sich so auch ohne Rechner verarbeiten lassen, Konfigurationen speicherst du für unterschiedliche Aufgaben direkt auf dem Interface. So stellst du ein passendes Setup bei Bedarf wieder her.

ANZEIGE

Die Ein- und Ausgänge weist du ebenfalls nach deinen Anwendungen zu. Dazu gehören beispielsweise Sends und Returns für externe Effekte oder eine A/B-Konfiguration für die Abhöre. Über die Matrix im AudioFuse Control Center sollst du das ganz einfach einrichten und verwalten.

Das Routing wird über den zugehörigen Software-Mixer erledigt

Das Routing wird über den zugehörigen Software-Mixer erledigt · Quelle: Arturia

Die bei Arturia AudioFuse 16Rig enthaltene Software

Wie das heute so üblich ist, gehört meist ein Software-Paket zum Lieferumfang. Das ist hier nicht anders, dabei handelt es sich um Effekt-Plugins des Herstellers. Die AudioFuse Creative Suite enthält:

  • Analog Lab Intro
  • Comp DIODE-609
  • Pre 1973
  • Pre V76
  • Pre TridA
  • Filter MINI
  • Chorus JUN-6
  • Comp FET-76
  • Delay TAPE-201
  • Rev PLATE-140
  • Phaser BI-TRON
AudioFuse 16Rig lässt sich auch im Standalone-Betrieb nutzen

AudioFuse 16Rig lässt sich auch im Standalone-Betrieb nutzen · Quelle: Arturia

Die Features von Arturia AudioFuse 16Rig auf einem Blick:

  • Audiointerface mit USB-C
  • 24 Bit / 96 kHz
  • 16 analoge Eingänge
  • separater Stereo-Eingang (Input 3/4) zum Anschluss von Tablets, Smartphones oder Synths
  • 8 gleichspannungsgekoppelte Line-Ausgänge: 6,3 mm TRS Klinke
  • 1 Kopfhöreranschluss: 6,3 mm TRS Klinke
  • 1 Kopfhöreranschluss: 3,5 mm Klinke
  • 2x MIDI In, 1x MIDI Out
  • 1 MIDI Clock-Out: 3,5 mm Klinke
  • Dual-ADAT I/O Ports mit Wordclock-Synchronisierung
  • Low Latency DSP-Mixer
  • Standalone-Audio- und MIDI-Funktionalität
  • Monitor-Lautstärkeregler mit Mute- und Custom-Taster zur Steuerung von Studiomonitoren
  • Custom-Taster konfigurierbar: Mono, Dim oder Alternate Speaker
  • Kopfhörer-Lautstärkeregler
  • Reamp-Funktion
  • Pad-Schaltung für alle Line-Eingänge
  • Farbdisplay mit Dreh- und Push-Encoder
  • 6 Direct-Access-Taster sowie Back/Home-Taster für einfache Navigation
  • USB-Hub-Funktionalität mit USB-Anschlüssen an der Vorder- und Rückseite
  • Laden und Abrufen von Presets
  • Desktop- oder Rackmount-Einsatz
  • Format: 19 Zoll, 1 HE
  • Maße (B x H x T): 440 x 45 x 260 mm
  • Gewicht: ca. 4,5 kg
  • inklusive AudioFuse Creative Suite
  • Lieferumfang: Kurzanleitung, Stromkabel, USB-C auf USB-C Kabel, USB-C auf USB-A Kabel, Registrierungskarte sowie abnehmbare Rack-Ohren für die Rackmontage
AudioFuse 16Rig

AudioFuse 16Rig · Quelle: Arturia

Verfügbarkeit und Preis

Arturia AudioFuse 16Rig ist ab sofort erhältlich. Bei Thomann kaufen*.

Affiliate Links
Arturia AudioFuse 16Rig

Weitere Infos über Arturia AudioFuse 16Rig

Videos zu AudioFuse 16Rig

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.