Waves Mega Summer Sale Teaser

Der Sale ist wirklich mega – aber bedenklich  ·  Quelle: Waves / Youtube

Mega Summer Sale ist ein völlig korrekter Begriff, den Waves für die aktuelle Rabattaktion gefunden hat – nachdem letzte Woche der letzte Sale stattgefunden hat. Diesmal trifft es nicht nur ausgewählte Plug-in, sondern einfach mal alle Effekte. Und ein Geschenk gibt’s auch noch.

Es gibt bis zu 80% auf alles (außer Tiernahrung). Dazu kommen die üblichen Staffel- bzw. Mengenrabatte: aufs zweite Plug-in 25% extra, aufs 3. bis 5. 30% extra und auf das 6. und alle danach 40%.

Und Waves wäre nicht Waves, wenn sie nicht noch eins drauf setzen würden: Gibt man mehr als 80 USD aus, dann kann man sich eins von zehn Plug-ins kostenlos in den Warenkorb legen. Die Kanditaten sind: InPhase LT, GTR Solo, MetaFlanger, OneKnob Wetter, Renaissance Vox, Trans-X, MondoMod, Enigma, Kramer Vocal Channel und Audio Track.

Für alle, die schon lange um gewisse Effekte schleichen, auf jeden Fall eine sehr schöne Zeit. Ich persönlich bin aktuell zum Glück gut versorgt … glaube ich. Vielleicht schau ich heut Abend noch einmal rein. ;)

Größer, schneller, weiter, billiger. Wenn man zu viele Sales und Sale-im-Sale-im-Sale-Sale macht, dann muss man beim nächsten Mal noch einen drauf setzen. Waves ergeht es schon länger so und ich freue mich natürlich für alle, die sich in den Rabattaktionen wie dem jetzigen Mega Summer Sale das eine oder andere Plug-in günstiger als „normal“ mitnehmen können. Waves macht in aller Regel sehr gute Plug-ins, vielleicht nicht immer hübsch – nur dieser Dauersale macht mir mehr und mehr Bauchschmerzen. Diese Verramschung ist nicht gut für die Firma, würde ich ohne Insider- oder ökonomisches Wissen mal kackdreist behaupten. Ob darunter nicht irgendwann auch die Qualität leidet? Hoffen wir mal nicht.

Mehr Infos

Video (Achtung, wenig Inhalt)

6
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Norman

Warum sollte die Qualität darunter leiden?

gearnews

Weil langfristig die kalkulierten Gewinne bzw. der Umsatz nicht eingefahren werden kann, damit können die Mitarbeiter weniger oder weniger Mitarbeiter bezahlt werden, dadurch steht weniger Arbeitskrakt zur Verfügung, dadurch dauern neue Plug-ins länger oder es fehlen spezielle Features, oder es kommen Bugfixes verspätet / nicht mehr. DIe Mögilchkeiten sind vielfältig. Muss nicht passieren, aber ich kenne Firmen aus einem anderen Sektor, die sich und ihre Mitarbeiter auf verramscht hat und daran scheiterte.

Thomas Doepfer

Ich kann mich gar nicht mehr an Zeiten erinnern, in denen Waves für alle ihre Plugins den regulären Preis aufgerufen hätten. Diese „Verramschung“ gehört bei Waves scheinbar zur Firmenpolitik.
Aber das es mal so ein Ausmaß annimmt…!

Norman

Das ist gut möglich.
Zum Glück (für Waves) gibt es ja noch den WUP, der sollte langfristig die Einnahmen sichern! :-)

gearnews

Stimmt, daran habe ich grad gar nicht mehr gedacht. :)
Ich selbst bin zu knauserig für sowas. Grundlegend neue Versionen mit neuen Features gern, aber keine „Updates und Bugfixes nach einer bestimmten Zeit“.

Der Dschona

Ich sehe das anders. Die meisten der Waves Plugins sind 10, 20 Jahre alt. Warum soll man für so olle Plugins noch horrende Preise zahlen. Der Dauersale ist nur eine Marketingtstrategie. Überteuert angeboten, kann man ganz easy Rabatt anbieten.