Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Verschwoerung Boss MT-2 Effekt Pedal Corona Teaser

 ·  Quelle: Boss

ENDLICH: Dieser Schaltplan ist eindeutig der Beweis des 5G-Chips in der Coron-Impfung. Und wenn du meinst, das sei Satire – leider nein. Die meinen das ernst. Allerdings ist das wieder einmal an Lächerlichkeit kaum zu überbieten, denn diese Schaltung gehört zum BOSS MT-2, dem vermutlich meist gehassten Distortion-Pedal der Welt.

ANZEIGE
ANZEIGE

(Achtung, falls du auf dem Schlauch stehst: Dieser Artikel könnte Ironie enthalten.)

COVID-19 Verschwörungserzählung

Leider fallen Verschwörungserzählungen immer mehr Menschen zum Opfer, weil sie entweder von Angst getrieben werden, verzweifelt sind oder einfach unkritisch jeden „Beweis“ in ihren Messenger-Gruppen teilen. Bekommt man das dann unkritisch jeden Tag vorgesetzt, glaubt man immer einem Fetzen Schwurbelei mehr.

Der neuste Shit: Dieser Schaltkreis als Beweis für einen 5G-Chip in der Corona-Impfung.

Schaust du genau hin, erkennst du „5G Freq“ auf dem Bild. Q.E.D.!!!!111

Verschwoerung Boss MT-2 Effekt Pedal Corona

Doch wenn du noch genauer hinschaust, erkennst du relativ schnell: Es gibt Bezeichnungen wie Volume, Gain und Footswitch auf dieser Schaltung. Und wenn du dann noch so findig wie Mario Frusco bist, ein Entwickler bei Red Hat, dann erkennst du die Übereinstimmung mit einem Effektpedal. Genauer gesagt ist das der Schaltplan des BOSS MT-2 Metal Zone.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

BOSS MT-2 Metal Zone

Ob das MT-2 von Echsenmenschen entworfen wurde? Oder war der Schaltplanentwickler auf der Astralreise in der Hohlerde? Haben Skalarwellen die Japaner beeinflusst? Oder Hitler auf der dunklen Seite des Mondes? Oder haben uns doch die Parasiten unter ihren Fittichen?

Vermutlich haben die meisten das MT-2 in nicht allzu guter Erinnerung. Zumindest scheint es jeder Gitarrist in den Foren dieser Welt zu hassen. Das ist aber kein Grund, es mit so einer hanebüchenen Beschuldigung noch mehr in den Dreck zu ziehen.

Vielmehr sollten wir uns fragen: War das TC Electronic Corona Chorus* zu offensichtlich, um es als Vorlage zu nehmen?

Und gleich im nächsten Gedankenzug: Ist das MT-2 wirklich so schlecht? Dem Video von Ola Englund nach ist es sogar richtig gut. Man muss nur eine Sache beachten, dann wird es alle Zweifler vom Gegenteil überzeugen.

Und für minimal weniger als 100 Euro* gibt es ein saftiges Distortion-Pedal. Ganz ohne 5G. #mussmanwissen

Also: Lieber Kopf anschalten und vielleicht mal im Netz ein wenig gegenchecken, was an derlei Infos dran ist, bevor du es in deinen Gruppen teilst. Zum Beispiel hier.

Mehr Infos

* Affiliate Link

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

11 Antworten zu “BEWEIS: 5G-Chip für Corona-Impfung in Schaltplan entdeckt”

  1. Sin Corona sagt:

    Erinnert mich daran, dass ich „Illuminatus“ wieder neu besorgen und lesen wollte.

  2. skullgrapper sagt:

    Und ich hab dieses Teil auch noch zu Hause ;-)

  3. Mario Paler sagt:

    Köstlich! Danke für diesen Beitrag. (Keine Satire – sorry!)

  4. Anus Young sagt:

    Super ich lasse mich sofort impfen! Ich bin nämlich ein Metal Junkie!

  5. fimp sagt:

    ohgott, ich wusste, dass BOSS böhse ist! (bewusst so geschrieben!)

  6. Robert sagt:

    Auf jeder US Fender steht Corona und lt. Rolling Stone ist Fender einer der großen Pandemiegewinner. Ein Zufall? Ich glaube nicht! ^^

    https://www.rollingstone.de/fender-rekordjahr-verkaeufe-gitarren-boom-2030863/

  7. fhetvöhrs sagt:

    der deutsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.