Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

1 Up - ich hoffe, das Extraleben braucht Bitwig noch nicht.  ·  Quelle: bitwig.com

Für die DAW Bitwig Studio ist absofort ein Update auf Version 1.1 verfügbar. Das Update kommt zeitgleich für Windows, Mac und Linux. Alle Besitzer können es kostenlos im User-Account herunterladen. Die wichtigsten Features des Updates sind:

– erweiterte Unterstützung der VST Multi-Out Sidechain
– Latenz Kompensation, die besser sein soll als jede aktuell bekannte
– erweiterte Routingoptionen für Audio und MIDI
– Tracks, Chains und Effekte können nun deaktiviert werden
– sechs neue Effekte: Audio Receiver, Note Receiver, Note MOD, De-Esser, Multiband FX2 und Multiband FX3
– neue Parameter für Modulation
– erweiterte Timestretching-Möglichkeiten
– aktualisierte Controller-API
– Tap Tempo (endlich!)
– Crossfader

Ich freue mich für Bitwig, dass es weiter entwickelt wird und so langsam auf dem Markt ankommt. Arturia hat als erster großer Hersteller vor ein paar Wochen die ersten Controller mit Bitwig gebundelt. Als kleines Schmankerl gibt es Bitwig Studio bis zum 15. Januar 2015 für 259 statt 329 Euro im Bitwig Shop. Der EDU Preis sinkt bei der Aktion leider nicht. Die ausführlichen Update-Infos gibt es direkt auf der Homepage.

Es gibt bereits zwei kurze Videos mit den Neuerungen auf Youtube. Leider nur in 720p, deswegen etwas matschig auf großen Monitoren, aber zur Übersicht reicht es.

Zum Schluss noch unauffällig eine Frage an euch: Interessieren euch DAW-Updates? Einfach in die Kommentare damit. :)

5 Antworten zu “Update: Bitwig 1.1”

  1. pati sagt:

    Auf jeden Fall. immer her damit. Das nächste mal bitte von Ableton.

  2. ich und so sagt:

    Ja, auf jeden Fall DAW Updates bringen. Dann spart man sich das rumsurfen in den Userfiren nach Updats

  3. kalleWerSons sagt:

    Yup, weiter so :)

  4. hans sagt:

    Ja! Pro Übersicht!

  5. Thomas sagt:

    Ich bin auf jeden Fall für News zum Thema DAW. Egal, ob es sich um Updates oder komplett neue Produkte handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.