J Rocket Audio Designs Mr Moto Tremolo Reverb Pedal Front

Mr. Moto  ·  Quelle: J. Rockett

Let‘s go surfing now, everybody‘s lerning how. Come on and safari with me! Ihr habt es gehört: Mr. Moto ist ein Effektpedal, das die beiden wichtigsten Effekte des Surf Rocks vereint. Und die Bedienung hat J. Rockett Audio Designs denkbar einfach gestaltet. Ob das nicht mal zu wenig ist?!

Mr. Moto

Ob das Pedal wirklich etwas mit dem gleichnamigen (fiktionalen) japanischen Geheimagenten zu tun hat oder ich den Bezug zum Surf einfach nicht gebacken bekomme: Es ist ein Multieffektpedal, das Tremolo und Reverb verbindet. Spring Reverb, um genau zu sein.

Gesteuert werden die Effekte mit vier Reglern: Depth, Speed, Wave (Dreieck bis Viereck) und Verb. Drei für den Tremolo und der Reverb eben nur mit einem. Schön ist die mitflackernde LED je nach Tremolotempo.

Ich sehe da potenzielle Probleme: Denn es ist noch nicht gesagt, ob Verb die Reverb-Länge oder den Anteil (oder beides?) beeinflusst. Denn hier gehen die Vorlieben und das Verständnis von Reverb für Surf Rock weit auseinander. Die Effekte können mit den Reglern auch komplett aus dem Signalweg genommen werden. Im Video wird leider auch nichts gezeigt oder gesagt. Auch ein Master-Volume könnte bei langen Hallfahnen durchaus praktisch sein. Trotzdem klingt es im Video sehr gut.

199 USD soll das Pedal kosten und es ist ab sofort über J. Rockett (Übersee) oder einen Händler erhältlich. Dazu kommen wie immer die Steuern und der Versand.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: