Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Transfer schickt Samples in den Elektron Rytm und Digitakt

Transfer schickt Samples in den Elektron Rytm und Digitakt  ·  Quelle: Elektron / gearnews, marcus

Mit der Software Transfer gibt es endlich eine schnelle und einfache Möglichkeit, eigene Sounds und Samples in die neuen Elektron Rytm MKII und Digitakt Sampler zu bringen. Ab sofort müsst ihr nicht mehr die lästige MIDI-Kommunikation nutzen, sondern die Samples werden auf direktem Wege in die Kisten geschickt. Das hört sich doch gut an!

Transfer bringt euch näher an Rytm und Digitakt

Analog Rytm MKII und Digitakt sind Sample-Player. Also müssen die beiden Maschinen teilweise mit Sounds gefüttert werden, um überhaupt Töne von sich zu geben. Ok, Rytm ist ebenso ein Synthesizer und ihr könntet eigentlich getrost auf Samples verzichten. Das Hineinladen der Audiodaten war jedoch bis vor Kurzem noch ein langwieriger Prozess. Man musste die Daten über eine MIDI-Transfer-Software zu der Hardware schicken. Und das kann dauern. Oder es wurden Drittanbieter-Apps veröffentlicht, die natürlich zusätzlich Geld kosten und einige Einstellungen in den Geräten voraussetzen, die immer wieder vorgenommen werden müssen.

Jetzt gibt es endlich mit Transfer eine einfache und solide Lösung von Elektron selbst. Und die ist schnell. Software öffnen, Samples per Drag-n-drop hineinlegen, bei Bedarf vorhören und auf Transfer klicken. Das war es schon. Jetzt könnt ihr eure Samples in Nullkommanix abfeuern oder zu euren Synthesizer-Sounds mischen. So soll das sein!

Aus der Update-Beschreibung geht nicht hundertprozentig hervor, dass die Software nicht auch mit der ersten Version des Analog Rytm kompatibel wäre und auch Besitzern der MKI in Zukunft helfen wird. Aber hierfür muss Elektron erstmal das Betriebssystem des alten Samplers auffrischen. Und das wird sicherlich bald mit dem angekündigten großen Update von Overbridge passieren. Wir sind gespannt!

Preis und Spezifikationen

Elektron Transfer 1.1 erhaltet ihr kostenlos auf der Internetseite des Herstellers. Dort findet ihr auch ein dazugehöriges PDF-Handbuch zum Herunterladen. Die Software läuft auf macOS 10.9 oder höher und Windows 7 oder höher und ist mit einem Digitakt und Analog Rytm MKII kompatibel.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: