Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
TC Electronic veröffentlicht Midas Heritage 3000 Native Plug-ins

TC Electronic veröffentlicht Midas Heritage 3000 Native Plug-ins  ·  Quelle: TC Electronic / gearnews, Marcus

Nach der Veröffentlichung Mastering HD Plug-ins, präsentiert uns TC Electronic mit Midas Heritage 3000 Native weitere Auskopplungen ihrer bekannten Mix- und Mastering-Effekten. Und auch diese Plug-ins könnt ihr mit einem optionalen Hardware Controller fernsteuern. Wenn das so weiter geht, befinden sich auf dem Studiotisch demnächst unzählige Steuerkästchen für unsere Plug-ins.

Midas Heritage 3000 Native Plug-ins Bundle zum Mixen und Mastern

Auch hier stellt sich natürlich die Frage, ob diese eigentlich schon in die Jahre gekommenen Effekte noch zeitgemäß sind. Denn der Equalizer PEQ 3000 sowie der Kompressor DYN 3000 sind aus der Midas Heritage 3000 Konsole entnommen. Sie sollen laut Hersteller den Klang exakt nachbilden können. Dazu erhaltet ihr natürlich eine zeitgemäße grafische Benutzeroberfläche zum Bedienen des Tools.

Wem das nicht reicht, kann einen optionalen Controller per USB anschließen. Mit dem könnt ihr schnell und intuitiv alle Parameter der beiden Plug-ins fernsteuern. Sogar dann, wenn das Plug-in nicht geöffnet oder in dem DAW-Kanal ausgewählt ist. Das bringt sicherlich einige Vorteile für den Workflow und ein Feeling ins digitale DAW-Studio, das man von der Arbeit mit den Konsolen kennt. Die Controller zeigen sogar auf einem Bildschirm die Werte grafisch an. Sehr schöne Idee!

 

TC Electronic veröffentlicht Midas Heritage 3000 Native Plug-ins

TC Electronic Midas Heritage 3000 Native Plug-ins – die Controller

PEQ 3000

Der grafische Equalizer enthält bis zu zwölf Bänder, die ihr jeweils mono, stereo, Mid/Side oder L/R schalten könnt. Es lassen sich wie üblich Frequenz, Gain und Width einstellen. Dazu könnt ihr aus verschiedene Filterkurven auswählen.

DYN 3000

Dieses Dynamikwerkzeug könnt ihr als Kompressor oder Gate einsetzen. Über einen Sidechain-Eingang (inklusive Filter) lassen sich andere DAW-Spuren zum Steuern des Kompressors mischen.

Preise und Daten

TC Electronic Midas Heritage 3000 Native Bundle erhaltet ihr auf der Internetseite des Herstellers zum Preis von 229 Euro. PEQ 3000 kostet 149 Euro und DYN 3000 gibt es für 129 Euro.

Die Plug-ins laufen auf Mac OSX 10.13 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3 und AAX in 64 Bit. Die optionale Hardware benötigt einen freien USB-Anschluss (der Preis für den Controller ist noch nicht verfügbar). Ein PDF-Benutzerhandbuch sowie eine Demoversion bekommt ihr ebenfalls auf der Website des Entwicklers als Download.

Mehr Infos

Video

2 Antworten zu “TC Electronic veröffentlicht Midas Heritage 3000 Native Plug-ins”

  1. Liesl sagt:

    Geil geil geil ich bin Sprachlos!

  2. OnkelRakete sagt:

    Wow! mit Hardware controller inklusive hochauflösendem Display zum Plug-in Preis.Mehr davon.
    Als nächstes ein high end reverb mit VSS4 und Consorten fuer unter 300 bitte!
    gibt es dafuer auch ein desktop case oder ein Rack-kit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.