Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
TC Electronics Ditto Jam X2 Looper

TC Electronix Ditto Jam X2 Looper  ·  Quelle: TC Electronics

TC Electronics Ditto Jam- X2 Looper Anschlüsse

TC Electronics Ditto Jam- X2 Looper Anschlüsse  ·  Quelle: TC Electronics

Der neue TC Electronic Ditto Jam X2 Looper kommt mit interessanten Funktionen für Band-Musiker, die auch ohne Klick glücklich sind: Er soll Loops auch bei wechselnden Tempi stets in Echtzeit korrekt abspielen.

Zusammen mit der Schwesterfirma TC Helicon hat TC Electronic einen neuen Looper entwickelt. Das Key-Feature des TC Electronic Ditto Jam X2 Looper ist sicher die Tatsache, dass er Loops jederzeit in verschiedenen Tempi abspielen kann, auch bei Timing-Schwankungen – alles ohne Clock.

TC Electronic Ditto Jam X2 Looper – für Band-Musiker

Damit ist der Looper wahrscheinlich nichts für die One-Man-Shows, die mit ihrem Looper bei konstantem Tempo auf mehreren Spuren komplexe Songs performen. Vielmehr könnte der TC Electronic Ditto Jam X2 Looper ein Tool für gleich mehrere Musiker in einer Band sein, die jeder so ein Gerät einsetzen.

Das Tempo wird dabei entweder vom integrierten oder einem externen Mikrofon erkannt. Diese „konzentrieren“ sich beim Zuhören auf rhythmische Elemente. Der eingespielte Loop soll dann in Echtzeit entsprechend angepasst werden. Damit sollten auch Tempoveränderungen oder Timing-Schwankungen beim Spielen ohne Klick kein Problem mehr darstellen. Sofern die Tempoerkennung zuverlässig funktioniert, können dann auch mehrere Looper gleichzeitig eingesetzt werden, ohne miteinander verbunden zu sein, wie es TC Electronic im unten eingebetteten Demo-Video zeigt.

Auch zum Üben scheint der neue Looper von TC gut geeignet zu sein. Schließlich ist es möglich, einen Loop in einem beliebigen Tempo einzuspielen und ihn dann per Tap-Funktion zu verändern.

Selbstverständlich beherrscht der Looper eine unbegrenzte Anzahl an Overdubs und ist auch mit einer Undo/Redo-Funktion ausgestattet. Der Looper arbeitet mit unkomprimiertem 24-Bit-Audio und hat eine analoge Dry-Through-Schaltung, die das durchgehende Audiosignal nicht verändern soll. Wie üblich ist der Looper in ein stabiles Bodeneffekt-Gehäuse gebaut. Er funktioniert mit einer 9-Volt-Batterie oder mit einem Netzteil, das allerdings nicht zum Lieferumfang gehört.

Der Preis für den TC Electronic Ditto Jam X2 Looper liegt bei 229,- Euro. Er soll ca. ab Ende August im Fachhandel erhältlich sein.

Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: