Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
SoundSwitch Control One Controller für DJ- und Live-Performance

SoundSwitch Control One Controller für DJ- und Live-Performance  ·  Quelle: SoundSwitch

SoundSwitch Control One Controller für DJ- und Live-Performance

SoundSwitch Control One Controller für DJ- und Live-Performance  ·  Quelle: SoundSwitch

SoundSwitch Control One Controller für DJ- und Live-Performance

SoundSwitch Control One Controller für DJ- und Live-Performance  ·  Quelle: SoundSwitch

SoundSwitch Control One Controller für DJ- und Live-Performance

SoundSwitch Control One Controller für DJ- und Live-Performance  ·  Quelle: SoundSwitch

ANZEIGE

Mit dem SoundSwitch Control One Licht-Controller können DJs und Performer ihren Live-Gig mit der passenden Lightshow untermauern. Die Kommandozentrale ermöglicht das Auslösen von Statics, Strobes, Farb- und Positions-Overrides, automatisierten Lightshows und Autoloops auf Tastendruck.

ANZEIGE
ANZEIGE

SoundSwitch Control One

Ganz gleich, ob ihr mit der SoundSwitch Desktop-Software aufwendige Szenen generiert habt oder mit Serato DJ und Virtual DJ beatsynchrone Strobe-Gewitter auslösen wollt. Oder ob ihr einfach standalone und plug ’n‘ play mit den Denon DJ Engine Prime Geräten oder dem Numark Mixstream Pro, an dem ihr das Gerät direkt anschließen könnt, auflegen wollt. Interessant ist das aber nicht nur im Live-Performance und Club/Party DJ-Kontext,  sondern auch für Veranstaltungen, Bars, Messen oder musikalische Events, die passende Szenenbeleuchtung benötigen und nicht zuletzt für Streaming-Gigs aus der eigenen Bude oder dem DJ-Studio. Klingt gut?

SoundSwitch Control One Controller für DJ- und Live-Performance

SoundSwitch Control One Controller für DJ- und Live-Performance

Die Anschlüsse

Die Konsole bietet zudem gleich zwei Paar DMX I/Os für zwei DMX-Universen, obendrein zweimal USB für nahtlose DJ-Handover und zahlreiche Bedienelemente wie RGB-Trigger-Pads, Encoder, Touchstrip usw., mit denen ihr die Kontrolle über sämtliche SoundSwitch Performance-Funktionen übernehmen könnt übrigens auch für ins Netzwerk integrierte Philips Hue Lichter. On top bietet die Software selbst bereits Dutzende vorkonfigurierte Presets. Damit könnt ihr ganz simpel nach Genre oder Stimmung sortierte Lightshows fahren oder diese verändern. Ein integrierter Speicher verewigt eure Light-Patches und Einstellungen direkt auf dem Gerät. Wie es funktioniert, zeigt das nachstehende Video.

Preis

Und was kostet der Spaß? Mit 359,99 Euro seid ihr dabei. Inklusive ist ein dreimonatiger Zugang zu SoundSwitch (nur für neue Nutzer). Ansonsten kostet das Abo ab 7,99 $ pro Monat (79,99 $ im Jahr). Die Vollversion liegt bei 199,- $.

loading ...

Features 

  • 1:1 Hardware-Kontrolle für die SoundSwitch Software
  • Plug-and-Play mit Engine DJ Hardware (Engine Lighting)
  • automatische Lightshows, synchron mit Beat Grids
  • Kontrolle über DMX- und Philips Hue Lichter
  • Performance-Pads mit anpassbarem RGB
  • Kontrollen für Panning, Neigung und Intensität
  • integrierter Speicher für das Abspeichern von Light-Patch und Einstellungen
  • (4) professionelle DMX-Anschlüsse für 2 DMX-Universen
  • DMX-Eingang für den Zusammenschluss mit Beleuchtungssysteminstallationen
  • duales USB für nahtlose DJ-Übergaben
  • eingebautes OLED-Display für Einstellungen und Konfigurationen

Weitere Informationen

VIDEO

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.