Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Slate Digital MO-TT: der legendäre OTT-Kompressor für alle!

Slate Digital MO-TT: der legendäre OTT-Kompressor für alle!  ·  Quelle: Slate Digital

ANZEIGE

Der Software-Entwickler Slate Digital bringt mit MO-TT eine Emulation des bekannten und sehr gern genutzten OTT-Kompressors aus Ableton Live. Der Multibandkompressor ist bekannt für seine einfache Bedienung und vor allem schnelle und hochwertige Ergebnisse. Und genau diesen Dynamikprozessor können jetzt alle DAW-Besitzer einsetzen und sogar von weiteren Funktionen profitieren.

ANZEIGE
ANZEIGE

Slate Digital MO-TT ist ein moderner Dreibandkompressor

Mit MO-TT veröffentlicht die Firma Slate Digital einen Dreibandkompressor mit modernen Features. Der einzelnen Frequenzbänder werden nicht nur dynamisch unabhängig voneinander bearbeitet, ihr könnt eure Audiosignale hiermit sogar lebendiger und voller klingen lassen. Hierfür sorgt die Tone-Sektion, die wie eine Art Equalizer arbeitet. Für Einsteiger soll die „Easy“-Ansicht vereinfacht eure Audio- und Instrumentenspuren bearbeiten. Fortgeschrittene erhalten mit dem „Advanced“-GUI mehr Einfluss auf alle Parameter und ein besseres Metering durch einen Analyzer.

Slate Digital MO-TT: der legendäre OTT-Kompressor für alle!

Slate Digital MO-TT: der legendäre OTT-Kompressor für alle!

Für ein noch schnelleres Arbeiten, stehen euch vorgefertigte Makros namens „OTT“, „Hip Hop“ und „Vox“ zur Verfügung. Zurzeit erhaltet ihr das komplette „All Access Bundle“-Abonnement für einen Monat gratis und könnt somit auch die neuen Zugänge für vier Wochen ausgiebig testen.

Preise und Daten zum Plug-in von Slate Digital

Slate Digital MO-TT erhaltet ihr ab sofort auf der Website des Herstellers zum Preis von 149 US-Dollar. Der Effekt ist aber auch im All Access Bundle mit allen anderen Plug-ins der Firma im Abonnement für 149 US-Dollar pro Jahr oder 24,99 Euro pro Monat enthalten. Das Plug-in läuft auf macOS 10.12 oder höher und Windows 8 oder höher als VST, VST3, AAX und AU in 64 Bit. Zur Autorisierung benötigt ihr einen kostenlosen iLok Account (oder Dongle). Eine einmonatige Demoversion sowie ein PDF-Bedienungshandbuch gibt es ebenso auf der Internetseite als Download. Etliche Presets liegen dem Produkt bei.

Weitere Informationen zu Slate Digital

Videobeispiele zu dem neuen Software-Effekt von Slate Digital

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

5 Antworten zu “Slate Digital MO-TT: der legendäre OTT-Kompressor für alle!”

  1. Kai sagt:

    Haha, jetzt wird schon Software emuliert

  2. Krypton sagt:

    Ich hab emir Slate Software abgewöhnt, obschon sie sehr gut sind. Einer der versucht durch hohe Preise (alle seine Plugins sind 149$ für Perpetuale Lizensen) die Leute zum Abo zu bewegen sind für mich auf einer Blacklist die ich erst ändern werde, wenn ich vernünftiges sehe, ansonsten forever.

  3. Horst Seebauer sagt:

    Xfer Ott gibt es doch als kostenloses Vst für fast alle Daw? Verstehe ich nicht.

  4. Shell Mastaah sagt:

    Für einen schmalen Taler (ca. 8 – 20 Bucks) bekommt man bei der Boutique das Teil hier: XTT by VINAI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.