Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Sinevibes Stream - ein 32-Step Delay Sequencer für den Mac

Sinevibes Stream - ein 32-Step Delay Sequencer für den Mac  ·  Quelle: Sinevibes

Die Software-Schmiede Sinevibes veröffentlicht mit Stream einen Sequencer, der Abfolgen von Delays steuert. Und das über 32 Schritte. Mit verschiedenen Funktionen pro Step wird das Arbeiten mit diesem Plug-in richtig kreativ und die Ergebnisse können sich definitiv hören lassen!

Stream steuert Delays

Mit Stream präsentiert uns der Hersteller Sinevibes einen sehr interessanten Effekt, um unsere Audiospuren lebendiger wirken zu lassen. Denn über die integrierten Delay-Ketten kommt Groove und Breite in den Sound. Ein Sequencer mit bis zu 32 Schritten steuert jedes einzelne Delay in Lautstärke, Zeit, Filter (Filtertyp und Cutoff) und Panorama. Dazu könnt ihr global das Feedback aller Delays, einen Zeitwert Multiplikator, Modulation für den Zeitwert, Eingangslautstärke sowie Send– und Return-Volume einstellen.

Neben der Anzahl der Steps könnt ihr auch den Soundcharakter ändern. Hier steht euch eine „modern“- und „vintage“-Färbung des Delay-Sounds zur Verfügung. Die grafische Benutzeroberfläche ist typisch Sinevibes gestaltet. Sehr minimal, aber trotzdem absolut übersichtlich und selbsterklärend. Sehr schön!

Preis und Spezifikationen

Sinevibes Stream bekommt ihr im Webshop des Anbieters zu einem Preis von 49 US-Dollar. Der Software-Effekt ist auch in den für im Moment mit Rabatt angebotenen Complete Collection und Creative Collection enthalten. Das Plug-in läuft wie alle Sinevibes-Produkte nur auf Mac OSX 10.6 oder höher als AU in 32 oder 64 Bit. Auf der Internetseite findet ihr neben einem herunterladbaren PDF-Handbuch auch eine eingeschränkte Demoversion.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.