Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Icon iKeyboard 8 - das erste Masterkeyboard mit einer 19-Tasten Oktave!

Icon iKeyboard 8 - das erste Masterkeyboard mit einer 19-Tasten Oktave!  ·  Quelle: http://iconproaudio.com/product/ikeyboard-8x/

Icon iKeyboard 8 - das erste Masterkeyboard mit einer 19-Tasten Oktave!

Icon iKeyboard 8 - hier sind alle vier Controller der Reihe  ·  Quelle: http://iconproaudio.com/product/ikeyboard-8x/

Das ist eine wahre Sensation! Die Firma Icon wagt sich auf dünnes Eis, denn sie entwickeln ab sofort Masterkeyboards, bei denen ganze sieben Halbtonschritte zu einer Oktave addiert werden. Was sich die Entwickler dabei gedacht haben, wurde bis jetzt in keiner Pressemeldung erklärt. Eingefleischte Pianisten sollten sich schon einmal warm anziehen, denn jetzt muss definitiv umgelernt werden!

Die neue Icon iKeyboard Serie verfügt ab sofort nicht wie üblich über 88 Tasten. Der Hersteller verzichtet bewusst auf drei weiße und zwei schwarze, erweitert somit eine Oktave um sieben weitere Noten und stellt das erste 83-Tasten Masterkeyboard vor. Technisch ist das anscheinend kein Problem gewesen und es fällt nur bei genauem Hinsehen auf. Trotzdem ist es eine grandiose Revolution, die die Musikwelt auf den Kopf stellen wird.

Zwölf Halbtonschritte pro Oktave war der Firma Icon wohl zu wenig. Mit 19 dagegen lässt sich viel mehr anstellen. Ob tonale Zwischenschritte mit diesen neuen Tasten möglich sind oder komplett neue Melodien erstellt werden können, damit hält sich der Hersteller noch bedeckt. Es existieren weder Videos, noch Soundbeispiele, die mit den neuen iKeyboard 8 Controllern eingespielt wurden.

Eine Frage steht noch im Raum: Warum zieht Icon das Konzept nicht durch und erweitert die Controller nicht in jeder Oktave mit den neuen Tasten? Ist es vielleicht nur ein Test oder eine optionale Erweiterung für eine bestimmte Tonlage? Klingt womöglich der Bassbereich nicht sehr spannend mit den Zwischentönen?

Die iKeyboard Serie an sich verfügt neben der halbgewichteten Klaviatur über weitere Controller, die über das HUI oder Mackie Control Protokoll mit eurer DAW kommunizieren. Ein Touchfader ist ebenfalls zum besseren und schnelleren Steuern an der Seite von Pitch- und Modulationsrad verbaut. Anschlussseitig findet ihr auf der Rückseite MIDI- und USB-Ausgänge.

Ein Test mit den Masterkeyboards wird es zeigen, wie Profimusiker mit dem Layout zurecht kommen und natürlich wie die erweiterten Töne sich auf Kompositionen auswirken werden. Spektakulär sehen die iKeyboard 8 Controller zumindest aus.

Preis und Spezifikationen

Leider gibt es noch keine Preisangaben und Lieferdaten zu der neuen iKeyboard 8 Serie, die es in den vier Ausführungen iKeyboard 8X, iKeyboard 8Nano, iKeyboard 8S und iKeyboard 8 geben wird. Wird die Firma versuchen, das neue Projekt vielleicht über ein Kickstarter-Event zu publizieren? Oder mangelt es einfach an gutem Grafiker-Personal mit ausreichend Kenntnissen zur eigenen Produktlinie. Mit Photoshop kann er zumindest gut umgehen! ;)

Icon iKeyboard 8 - das erste Masterkeyboard mit einer 19-Tasten Oktave!

Mehr Infos

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Hooray Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Hooray
Gast
Hooray

Wenn man sich die Bilder genau ansieht, dann sieht man, dass der „audio“-Engeneer in diesem Falle ganz verdächtig auf den Namen Votoschoppp heißen könnte – just bei den fehlenden Tasten ist der Bezug auf den Fluchtpunkt (bei den senkrechten Linien zwischen den Tasten) nicht mehr regelmäßig… ;-)

Hooray
Gast
Hooray

nagut, gesehen, das stand ja sogar schon im Text ;-)