von stephan | 3,5 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

 ·  Quelle: Gibson

ANZEIGE

Neben den bereits beschriebenen drei schmucken „Stromgitarren“ hat die US-Gitarrenschmiede heute ebenfalls die Akustikgitarristen bedacht und ihrer Original Collection eine J-35, J-45 und Hummingbird in speziellen Ausführungen für die Gibson Faded Series veröffentlicht. Wer den ausgeblichenen Finishes nichts abgewinnen kann, darf gern einen Blick auf die günstigere neue G-Bird der Generation Collection werfen. Los geht’s!

ANZEIGE

Gibson Faded Series Hummingbird

Die unverwechselbare Gibson Hummingbird wird von der Fachwelt als eine der bedeutendsten Akustikgitarren angesehen. Die neue Hummingbird Faded verbindet laut Hersteller Vintage-Ausstattung mit moderner Bauweise. Sie ist mit goldenen Gotoh Keystone Mechaniken, einer traditionellen Hummingbird Halsstababdeckung und einem Knochensattel und -Steg ausgestattet. Die eingebaute LR Baggs VTC-Elektronik macht diese Gitarre bühnen- und studiotauglich, direkt aus dem mitgelieferten Hartschalenkoffer.

Gibson Hummingbird Faded

J-35 30s Faded

Die J-35 wurde 1936 aus der Jumbo entwickelt. Zu einer Zeit, als die Große Depression den Amerikanern noch immer zu schaffen machte. Gibson entwickelte sie als abgespecktes Modell, das Musikern immer noch ein warmes und ausgewogenes Instrument bieten sollte. Wenn man das Preisschild betrachtet, ist bei der neuen J-35 30s Faded davon nicht mehr viel übrig. Der bewährte Vintage-Look wird durch ein mattes Nitrocellulose-Finish noch verstärkt. Ein schlichter ästhetischer Charme für Flattop-Spieler inklusive Hartschalenkoffer.

Gibson J-35 Faded 30s

J-45 50s Faded

Zu guter Letzt haben wir noch das weltberühmte Arbeitspferd, bekannt aus etlichen legendären Aufnahmen. Die J-45 ist die meistverkaufte akustische Gitarre von Gibson aller Zeiten. Das 1942 erstmals vorgestellte Modell mit „Round Shoulder“ Korpus wurde zum Eckpfeiler der Dreadnought-Linie und ist bekannt für einen vollen, ausgewogenen Klang mit warmem Bass und exzellenter Projektion.

Als Gibson J-45 50s Faded ist auch sie nun mit einer verblassten, satinierten Nitrocellulose-Lackierung erhältlich, die den Vintage-Vibe der Gitarre unterstreichen soll. Genau wie die J-35 30s Faded und Hummingbird Faded auch, ist diese -J-45 50s Faded made in USA, inklusive LR Baggs-Pickup, Preamp und Elektronikpaket Hartschalenkoffer.

Gibson J-45 Faded 50`s

Ihren Preis wert?

Was meint ihr zu den neuen Modellen? Während mir die Hummingbird mit ihren Inlays und Binding und die J-45 in ihrem Sunburst recht gut gefallen, muss ich zugeben, dass ich den nüchternen natürlichen Look der J-35 nicht wahnsinnig spannend finde. Jedenfalls nicht so sehr, dass ich dafür rund 2200 Euro auf die Theke klatschen würde. Dann vielleicht eher etwas von Taylor, z.B. die günstigere Grand Theater oder, wenn man es sich leisten kann, die brandneue Urban Ironbark mit sehr spannender Optik und Hölzern? Wobei, da wäre noch eine Sache…

Gibson G-Bird Generation Collection

Ebenfalls ganz frisch gelandet ist die G-Bird aus der Generation Collection. Diese Hummingbird-Abwandlung ist zwar nicht in einer ausgeblichenen Lackierung, dafür allerdings noch immer made in USA, hat ein Player Port, mit dem ihr euch beim Spiel selbst besser hört und kostet nur 1799 Euro*

Gibson G-Bird Generation Collection

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Gibson Gibson Faded Series: Hummingbird Faded: Gibson
  • J-35 30s Faded: Gibson
  • J-45 50s Faded: Gibson
  • Generation Collection G-Bird: Gibson

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert