Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Victory Amps V140

Das Victory Amps V140 Topteil  ·  Quelle: Victory Amps Website

Victory Amps aus Großbritannien präsentiert mit dem Super Duchess V140 nun auf der NAMM einen einkanaligen Amp, der mit seinen 100 Watt bei Bedarf richtig laut sein kann und dabei eine Menge Clean-Headroom zu bieten hat. Letzterer Umstand dürfte Pedal-Spieler erfreuen. Und auch wenn einkanalige Amps immer auch ein bisschen was für Puristen sind, hat dieser Röhren-Bolide eine ganze Menge zu bieten. 

Victory Amps Super Duchess V140

Zu den Features des Super Duchess V140 zählen eine Mid-Kick Option, die in drei Stufen am Amp abgerufen werden kann. Hier kann das obere Mittenspektrum prominenter dargestellt werden, was ohne Frage dem Sound mehr Durchschlagskraft beschert. Ein Voicing-Schalter gibt dem Spieler außerdem die Möglichkeit, den Sound wahlweise in die Richtung kalifornischer Röhrenamps oder mehr in britische Gefilde zu bewegen.
Wie schon eingangs erwähnt, bringt der Amp dabei eine Menge Clean-Headroom mit. 

Victory Amps V140

Die Rückseite des Victory Amps V140 Topteils

Wer das sättigende Verhalten von Röhren in vergleichsweise geringeren Lautstärken genießen möchte, hat aber erfreulicherweise auch noch die Möglichkeit, das Topteil von 100 Watt auf 30 Watt zu drosseln.
Für charmante Vintage-Style-Sounds dürften außerdem der röhrenbetriebene Federhall und Tremoloeffekt des Amps sorgen. Außerdem können auf der Rückseite unter anderem externe Effektpedale seriell eingeschleift werden. 

Preis / Verfügbarkeit

Der Super Duchess V140 wird ab Februar in den Läden stehen und für 1699 Euro zu haben sein. 

Weitere Infos

Website des Herstellers

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: